Der Laptop ist wenn es über Akku läuft im energiesparmodus, dementsprechend wird die Leistung geringer und es kann zu lags kommen

...zur Antwort

Ich mag es durch einen Film inspiriert zu werden. Ich mag durch den Film was lernen und darüber nachdenken was ich gesehen hab. 

...zur Antwort

Das sicherste ist wenn du dir einfach das richtige Werkzeug besorgst.

Wenn du magst kannst du aber auch mal das probieren:
Das nichtschreibende Ende von nem (kaputten/leeren) fineliner erhitzen (Feuerzeug) bis es sich verformen lässt.
Nun so senkrecht wie möglich auf die schraube setzen und ne zeit lang drücken. Anschließend wieder abmachen und abkühlen lassen. Theoretisch hast du dann den Abdruck vom der schraube im Ende vom Stift und kannst ihn ganz einfach aufschrauben.

Mögliche Probleme:
- Brennende fineliner stinken und sind wahrscheinlich nicht gesund
- es kann wenn die schraube kleiner als der Stift ist und eingelassen ist zu nem unschönen Bereich kommen (da wo der fineliner über die schraube auf dem plastik des Laptops liegt)

Na ja, ich hab damit auch schon nen laptop und z.b. Nen GameCube geöffnet

...zur Antwort

Mach es ihm einfacher dich anzusprechen. Halte dich in seiner Nähe auf, lass mal die Kopfhörer weg etc.  Wenn er dich nicht anspricht kannst du ihn natürlich auch ansprechen, normalerweise wird er dir nix tun xD

...zur Antwort

Na ja, wenn ich jetzt nicht komplett falsch liege ist zwischen beiden doch ein ganz schöner preisunterschied. 

Wenn du gerade anfängst oder allgemein nicht soo besondere Sachen vor hast reicht das tacana locker. 

Ich würde aber auch mal die vesandmarken, also Radon, Canyon und serious in Betracht ziehen. Die bieten für weniger Geld bessere specs. Zusammenbau ist einfach (Vorderrad rein und los gehts)  und ein bekannter von nem bike laden konnte an meinem serious provo trail 29 nix schlechtes finden (hab 600€ gezahlt, ähnliche von bekannten Marken kosten über 800-900€)

...zur Antwort

Die Dosis macht es. Aber ja, man sollte es mit Muskatnuss nicht übertreiben 

...zur Antwort

Wenn du relativ gut in englisch bist (was eh zu empfehlen ist wenn du mit Computern zu tun hast) empfehle ich dir udacity. 

...zur Antwort