Ganz bestimmt nicht. Ich gehör jedenfalls nicht dazu.

Wenn Du Sex mit anderen Partnern brauchst, dann führ von vornherein eine offene Beziehung, aber hintergehe nicht den Menschen, der Dir treu ist und Dich liebt.

...zur Antwort

Hallo Steffen,

hast Du Deinen Rasen regelmäßig vertikutiert?

Wäre vielleicht mal notwendig. Dann an den kahlen Stellen Rasen neu einsäen und düngen.

https://www.eurogreen.de/Rasen-Vertikutieren-so-geht-s-richtig-194.html

Viele Grüße, jewelhearts

...zur Antwort

Heiße Eiswürfel? Alles klar... Wie wär's mit einer Thermoskanne bzw. Thermobecher?

...zur Antwort

Es ist DEIN Style - ob modisch oder nicht... Wenn Du Dich darin wohl- und gutaussehend fühlst, ist doch alles paletti. Es ist dann auch uninteressant, ob es Markenklamotten sind oder nicht. Was spielt das denn für eine Rolle? Was im Leben wirklich zählt, ist der Mensch und dessen Charakter, der in den Klamotten steckt!

...zur Antwort

Hallo Truestory,

kannst Du die Situation nicht etwas näher erklären? Was will Dein Ex von Deinen Eltern? Warum macht Dir das Angst?

Lg, jewelhearts

...zur Antwort

Hallo fagotttimo,

einen Menschen, der einem sehr am Herzen liegt, kann man sehr intensiv vermissen. Egal, ob es sich um den Partner oder um einen engen Freund handelt. Dieses Sehnsuchtsgefühl ist heftig, aber die Freude beim Wiedersehen wiegt es wieder auf. Also denk an den Tag des Wiedersehens, das macht das Vermissen etwas leichter!

Lg, jewelhearts

...zur Antwort

Es gibt definitiv Möglichkeiten, der Flirterei aus dem Weg zu gehen, wenn man es denn selber wirklich nicht möchte.

  1. Nicht in den Spiegel schauen! Da Du ja selbst immer wieder schauen musst, ob Dich der Busfahrer anflirtet, kann der das als Zustimmung und Interesse empfinden.

  2. Setz Dich so hin, dass Du im Rückspiegel für den Busfahrer nicht zu sehen bist!

  3. Ein freundlicher Gruß beim Einsteigen an den Busfahrer reicht im Zuge der Höflichkeit aus und dann einfach ignorieren.

...zur Antwort

Vielleicht solltest Du erst einmal beim Tierarzt abklären lassen, ob er vielleicht krank ist und deshalb so riecht. Ich glaube, wenn ich meine Katzen baden würde, dann würden die mir die Augen auskratzen...

...zur Antwort

Ich finde Deine erstgenannte Kombination cool - das passt bestimmt am besten zu Dir!

...zur Antwort

Hallo Lukretia,

vorab einmal - ich finde Dein Engagement in der Jugendarbeit prima. Und auf was für Gedanken da manche kommen - ich finde es unmöglich... :)

Nun denn - vielleicht hilft Dir das ja weiter und bringt Dir ein paar Ideen.

http://www.brenzkirche.de/kinder-und-jugendliche/jungschar-und-jugendgruppen/spielideen-fuer-jungschar-und-jugendgruppen/

...zur Antwort

Ich habe auch zu einem ähnlichen Preis Matratzen gekauft - war ebenso verwundert und hab auch gedacht, ob die Qualität da dann so gut sein kann. Habe sie dann einfach wie beschrieben ausgepackt und dann die vorgeschriebene Zeit stehen lassen.

Ich bin nach wie vor zufrieden und die Qualität der Matratzen ist super!

...zur Antwort

Unter einem Sport-BH trage ich keinen anderen - das wäre ja doppelt-gemoppelt... Es gibt recht günstige (wie von MaraMiez) beschrieben und die ihren Zweck erfüllen. Bin weiblich, 43 Jahre

...zur Antwort

Hallo evilheart,

wenn man über den Hintergrund (das Kennenlernen) usw. nicht so viel sagen kann, dann wäre es schön, eine Geschichte vorzulesen und Deine persönlichen Wünsche anzuhängen. Das kommt beim Brautpaar und bei den Gästen immer gut an.

Hier eine kleine Geschichte (wenn Du noch mehr Geschichten möchtest, sag es einfach)...

Der Ort des großen Glücks Es war einmal ein Ehepaar, das lebte glücklich irgendwo. Die beiden liebten sich, teilten Freude und Leid, Arbeit und Freizeit, Alltag und Sonntag miteinander. Sie waren zufrieden und glücklich mit dem, was sie hatten und die Liebe wuchs immer weiter durch die Jahre ihres Zusammenlebens. Eines Tages las das Ehepaar miteinander in einem alten Buch. Es las, am Ende der Welt gäbe es einen Ort, an dem Himmel und Erde einander berühren würden - dort gäbe es das große Glück. Das Ehepaar beschloss, diesen Ort zu suchen. Es wollte nicht umkehren, bevor es diesen Ort des großen Glücks gefunden hätte. Und so durchwanderte das Ehepaar nun die Welt. Es erduldete alle Entbehrungen, die eine solche Wanderung mit sich bringt. Sie hatten gelesen, an dem gesuchten Ort sei eine Tür und man brauche nur anzuklopfen, hineinzugehen und schon befinde man sich im großen Glück. Nach langer Zeit fand das Ehepaar, was es suchte. Die beiden klopften an die Tür. Bebenden Herzen sahen sie, wie sie sich öffnete, und als sie eintraten, blieben sie erstaunt stehen - sie standen in ihrer eigenen Wohnung. Die Wohnung war so, wie sie sie verlassen hatten. Obwohl nein, nicht ganz! Da gab es nun eine neue Tür, die nach draußen führte und jetzt offen stand. Da begriffen sie: Der Ort, an dem Himmel und Erde einander berühren, das ist der Ort, an dem die Menschen sich berühren. Der Ort, an dem der Himmel sich öffnet, das ist der Ort, an dem sich die Menschen füreinander öffnen. Der Ort des großen Glücks ist der Ort, an dem die Menschen sich glücklich machen...

Liebe Grüße, 19jewelhearts71

...zur Antwort

Hallo DieMarina,

ich persönlich war mit meinem Clio jahrelang sehr zufrieden, er hatte genau die richtige Größe und ich hatte gar nichts zu beanstanden und war nicht ständig in der Werkstatt. Ich habe mich wohl und sicher gefühlt in meinem Clio und ich habe ihn auch nur ungern weggegeben. Jetzt fahre ich einen Megané Grandtour - und mit dem bin ich dauernd in der Werkstatt... Jedenfalls gibt es - egal bei welcher Automarke - manchmal Autos, die nichts taugen.

Lg, 19jewelhearts71

...zur Antwort

Hallo billchen90,

wenn Du wirklich sehr sehr faul bist, dann würde ich das mit dem Fernstudium lieber lassen. Da brauchst Du nämlich Disziplin und musst Dich selbst motivieren. Mit Faulheit kommst Du da nicht weiter... Warum würde Dich denn ein Studium reizen, wenn Du eigentlich ein fauler Mensch bist? Nur weil Dir die Ausbildung keinen Spaß macht? Ich glaube kaum, dass dies die richtige Motivation ist.

Trotzdem alles Gute, 19jewelhearts71

...zur Antwort

Du hast nach der Trennung ebenso ein Recht auf eine neue Partnerschaft. Das müssen Deine Kinder einfach akzeptieren - und Du musst Dich nicht schuldig fühlen. Du liebst Deine Kinder ja nicht weniger, nur weil Du einen neuen Partner hast. Wenn Deine Tochter nun zu ihrem Vater zieht, so ist auch das in Ordnung. Glaub mir, mit der Zeit merkt sie, dass ihr Verhalten kindisch ist und dass Du ihr wichtig bist - sie kommt dann schon wieder. Auch das Verhalten Deines Sohnes kenne ich zur Genüge - reines Revierverhalten... War er doch nach der Trennung der Mann im Haus und muss diese Stellung quasi wieder an Deinen neuen Partner abtreten... Es ist zwar manchmal schwer - vielleicht renkt es sich ja auch einigermaßen ein. In dieser Situation musst Du einfach an Dich denken - Deine Kinder werden flügge und werden sich mit der Zeit eh eine neue Bleibe suchen. Und dann sollst Du weiterhin alleine bleiben? So geht das nicht... Denk an Dich und genieße es, dass Du eine neue Partnerschaft hast!

Alles Gute für Dich!!! :)

...zur Antwort