Meine Freundin soll Zwangsverheiratet werden. Wie kann sie sich dagegen wehren?

Eine gute Freundin von mir (19, in Österreich/Wien geboren, toll integriert aber arabische Eltern) soll zwangsverheiratet werden. Sie ist gut gebildet, studiert und hat 1A Noten, sehr zum Missfallen ihrer Eltern. Denn diese wollen, dass sie möglichst bald heiratet, Kinder bekommt, zu Hause bleibt und sich in Zukunft nur noch um Haushalt und Kinder kümmert anstatt Karriere zu machen. Ihre Eltern machen sich schon seit ihrem 15. Lebensjahr über eine Heirat Gedanken und der Druck auf sie erhöht sich von Tag zu Tag und auch Verwandte, obwohl diese nicht einmal in Österreich, geschweige denn in Europa wohnhaft sind, haben bereits Drohungen verlautbaren lassen.

Sie hat total Angst. Zum Einen vor ihrer Familie und zum Anderen vor ihrem versprochenen Ehe Partner, den sie nicht einmal kennt. So weit ich das bisher mitbekommen habe, stehen bislang 2 potentielle Partner zur Auswahl. Ein Mann (36), wohlhabend, wohnhaft in dem Heimatland ihrer Familie. Ihre Tante hat ihn aufgetrieben und ein anderer Mann, dessen genaues Alter usw., mir nicht bekannt ist. Erschreckend finde ich, dass ihre Mutter mit 15 auch zwangsverheiratet wurde, sich damals ebenfalls vehement dagegen gewehrt hat und nun selbst für eine Verheiratung ihrer Tochter eintritt.

Ich weiß, dass klingt jetzt sehr nach Klischee und ich hätte nie gedacht, dass es so etwas heutzutage noch in einem so gut entwickelten Land wie Österreich gibt. Ich habe bisher von dieser Problematik auch kaum etwas mitbekommen, obwohl ich sehr viele Freunde mit muslimischem Glauben habe. Und ich habe auch Angst, dass ihr schlimmstenfalls etwas zustoßen könnte. Man hört und liest ja immer wieder von Frauen, die sich gegen dieses aufgezwungene Schicksal mit Händen und Füßen gewehrt haben und letztendlich mt dem Tod bezahlen mussten.

Was kann ich tun? Wie kann ich ihr helfen? Was ratet ihr? Gibt es irgendwelche Stellen/Einrichtungen an die sie sich wenden kann?

Vielen Dank im Voraus für alle Antworten.

...zur Frage

Sie soll machen das sie Boden gewinnt und sich ganz schnell von ihrer Familie abwenden wenn es auch weh tut und dann würde ich den Fall auf alle fälle bei der Polizei aktenkundig machen dort bekommt sie  dann auch Adressen  für irgenwelche Hilfsorganisationen wo sie sich hinwenden kann  

...zur Antwort

ich denke du musst nur ein wenig Geduld haben mit drei Monaten ist sie doch noch ein Baby und wenn du sie mit Flasche aufgezogen hast dann ist sie eben noch nicht so weit dich loszulassen das wird schon nach und nach wird sie ihrem Geschwisterchen nachmachen. Bei Menschen ist  doch auch nicht in irgend ein Zeitfenster vorgegeben  wann Kinder irgend was bringen oder tun müssen und so ist es eben bei deinem katzenkind auch

...zur Antwort

Ja dann brich die sch.... ab, aber dann mit konkreten Vorstellungen. Was wollen denn deine Eltern was du nach dem Abi machst studieren wozu du keine Lust hast und um dann dort nicht angenommen zu werden was du gerne machen würdest weil du zu überqualifiziert bist. Schlimm das es immer noch Eltern gibt denen es wichtig ist  zu sagen mein Kind macht Abitur und dann will er studieren hab ich meinem Kind nicht angetan

...zur Antwort

weiß nicht wirklich was frizzig ist, aber gegen das fettig sein habe ich einmal in der Woche mit geschirrspühler haare gewaschen, wenn jetzt auch wieder alle sagen das es nicht gut ist. ich habe es gemacht weil ich meine Haare manchmal zwei mal am Tag waschen mußte jetzt kann ich schon mal 3-4 Tage aussetzen und sie sind nicht fettig, wird aber bei jedem Haartyp anders funktionieren mußt du einfach mal ausprobieren kaputt gehen sie davon ganz bestimmt nicht

...zur Antwort

He entspann dich warum sollte er denn sterben er ist doch gesund - oder ? Du musst nur aufpassen das du ihn nicht total auf dich fixierst also das jaulen möglichst nicht belohnen und möglichst ignorieren , er muss auch mal paar min ohne dich auskommen belohne ihn wenn du dich entfernen kannst ohne das er dir auf Schritt du Tritt hinter her kommt. Aber eigentlich  zeigt er doch nur das er dich mag

...zur Antwort

Mit einer Patentante deiner Mutter in Italien bist du natürlich Vollblutitalienerin  Denk selber nach !

...zur Antwort

dafür gibt es doch sicher ne App so wie für jedes Problem :-) Wasch deine Haare, lass sie an der Luft trocknen und geh dahin bist du eben mal nicht die Schönste, aber du erfüllst deine Aufgaben meiner Meinung nach das wichtigste

...zur Antwort

das wird sich geben, wenn du ne weile drin bist bei mi war es auch so ich dachte immer daran was passiert wenn ich verschlafe aber glaube mir es wird besser tun kannst du dagegen nix, aber die Zeit bringt Routine rein und du schläfst durch

...zur Antwort

ja, aber im 8.Monat hatte ich mit mir selber zu tun glaube aber nicht das dein Kind es schlecht findet wenn Mama und Papa noch mal den Anfang üben Glaube mit dem Kondom ist ne gute Idee man muß es ja nicht herausfordern

...zur Antwort

sind doch Schaumstoff, kannst du doch so sauber bekommen, da muß man sie doch nicht ne Stunde in der Waschmaschiene quälen  . Steck sie in nen Eimer etwas Spühlmittel und einen Teelöffel Backpulver dazu und dann lass sie ne Stunde weichen und dann schrubb sie ordentlich ab, weiß auch nicht ob die dünnen Teile das überstehen

...zur Antwort

Ich denke nicht, das dein Freund begeistert davon ist wenn du dir den Brief in irgendeinem Chat von fremden Leuten zusammen holst schreibe was du denkst, wenn du ihn lieb hast dann findest du die richtigen worte

...zur Antwort

Ausziehen mit 20 und im 2. Lehrjahr...Stress zu Hause mit Stiefvater

Hallo. Ich bitte um Rat, da ich wirklich langsam am Verzweifeln bin. Ich bin 20 Jahre alt und bin im 2. Ausbildungsjahr und bekomme eine Vergütung von ca. 480 €, wo schon Monatskartengeld mit enthalten ist. Ich wohne mit im Haus von meiner Mutter und ihrem Freund...seit 12 Jahren und das Verhältnis zwischen mir und ihm ist nicht wirklich prickelnd. Bin sowas wie das Aschenputtel zu Hause und darf nach der Arbeit abends noch 4 Stunden putzen oder draußen in der Kälte irgendwas machen...meine Mutter kuscht vor ihm und die beiden haben einen kleinen Sohn, der die gesamte Aufmerksamkeit bekommt. Ich bin irgendwie nur noch so ne Art Putzfrau mit Schlafplatz im Haus... und ich fühle ich da keines wegs heimisch... ich hab schon Heulkrämpfe und fühle mich minderwertig. Mein Freund sagte mir ich sollte mir Rat suchen zum Thema ausziehen und so...und das tu ich jetzt. Meine Mutter ist Geringverdienerin und mein richtiger Vater das reinste A... und verdient "offiziell" nichts und hat noch drei weitere Kinder im Haushalt... Also von ihm bekomme ich kein Unterhalt und genaugenommen sehe ich zu Hause auch nix von meinen Kindergeld... ich darf sogar noch 50€ monatlich abgeben als Kostgeld. Man sollte meinen, dass das Kindergeld dafür da ist..... naja... Und meine Mutter, mein Bruder und ich wohnen auch nur zur Miete in dem Haus von meinem "Stiefvater". Meine Frage ist einfach... Könnte ich unter diesen Umständen ausziehen und auf welche Hilfe kann ich hoffen? Auf BAB schon mal nicht...da hab ich nachgefragt. Weil, ich sehe meine Zukunft...beruflich und auch privat, echt in Gefahr. Hab Angst, durch diesen ganzen Mist meine Prüfung nicht zu bestehen und irgendwann in die Klapse eingeliefert zu werden. In eine WG möchte ich nicht...ich komme mit anderen in meiner Privatsphäre und Ordnung nicht wirklich klar. Aber eine 1-2-Raumwohnung?... Wäre das möglich und wenn ja wie? Bitte helft mir!

...zur Frage

ja, echt sch.... Situation aber wie willst du von 480 Euro ne Wohnung bezahlen  Ich denke du solltest so schnell wie möglich zum Amt gehen und dir zuschuss holen wie viel es sein kann kann ich dir leider nicht sagen, aber man muß eben den gürtel ziemlich eng schnallen und ich denke mit 20 steht dir dein Kindergeld  selber zu du musst nur schnell sein dir läuft die Zeit weg, jeder Tag zählt.. Zu deinem Freund kannst du nicht ziehen ? wenigstens zum Übergang bestimmt besser als zu Hause, was es ja offensichtlich nicht ist das Aschenputtel zu sein und deine Ausbildung zu verkac...

...zur Antwort

ja darf er

...zur Antwort

jeder ist so wie er ist würde mir da keinen kopf machen überleg mal wie viele da rum laufen und Makel haben gegen die sie etwas machen könnten die machen sich keinen kopf du bist eben in dieser Hinsicht einzigartig

...zur Antwort

Also 10 kg ist ja nicht unbedingt schwer, aber jeder Mensch freut sich über ein bisschen Kohle als Anerkennung---------- ja mach

...zur Antwort