Wer kennt die Porzellan Bodenmarke?

1 Antwort

Von Experte Margita1881 bestätigt

Hallo Vincent, die Marke hatten wir hier schon einmal. Ich hatte damals eine Seite gefunden, auf der vermutet wurde, dass der Adler den "French Imperial Eagle" darstellen könnte. Dazu würde dann auch Josephine (Kaiserin Joséphine de Beauharnais) passen. Aber das gehört ins Reich der Spekulationen, es lässt sich einfach nicht verifizieren.

Deine Marke findet sich weder im "Handbuch des Europäischen Porzellans", noch im Buch "Deutsche Porzellanmarken von 1710 bis zu Gegenwart" und auch nicht in sämtlichen Verzeichnissen, die man online zur Recherche nutzen kann.

Alle Stücke mit dieser Marke haben das gleiche Rosendekor und diese, für mich nicht passende, merkwürdige blaue Bemalung.

http://www.cotebasqueencheres.com/lots/22374-paire-de-petits-vases-tronc-conique-en-porcelaine-emaillee-p

https://www.ebay.ca/itm/335190655400

Also die Marke bleibt leider unbestimmt.

Vielen Dank, ich habe auch lange Zeit recherchiert und nicht weiter gekommen. Einige nennen die Marke „ Josephine Sevres“, was für mich vollkommen falsch ist. Noch mal Danke und liebe Grüße.

0
@Vincent60433

Sehr gern.

Dass mit der Porzellanmanufaktur Sèvres kam mir auch unter, aber die zwei oder drei Adlermarken von Sèvres haben keine Ähnlichkeit mit der hier gezeigten Marken.

Ich vermute hinter deiner Marke eine sogenannte Pseudomarke. Irgendein kleiner Porzellan Dekorationsbetrieb kauft Weißware von einer Porzellanmanufaktur, dekoriert und staffiert es, verpasst den Stücken eine Fantasiemarke und bringt es in den Handel. Solche Fälle gab und gibt es immer wieder.

2

für mich nicht passende, merkwürdige blaue Bemalung.

genau dasselbe dachte ich mir auch

2