Zwerghamster schreit! :(

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Tiere in Zoohandlungen stammen aus Massenvermehrung, die Jungtiere werden ziemlich wahllos in die Verkaufsbecken gekippt, wo sie auf winzigstem Raum mit ihren Artgenossen zusammen sitzen. Einrichtung, tiefe Streu und Versteckmöglichkeiten gibt es keine, oftmals gibt es nicht mal ein einziges Haus. Dazu den ganzen Tag grelles Licht, viele Leute, möglichst noch schreiende Vögel in der Nähe und dann werden die Tiere andauernd aus dem Schlaf gerissen, weil irgendein Kunde ein Tier kaufen/ansehen möchte... Ehrlich, da würde ich auch schreien! Dein Hamster braucht jetzt erst mal Zeit, das alles zu verarbeiten und anzukommen. Stör ihn so wenig wie möglich (also nur füttern und Wasser wechseln), bis er sich beruhigt hat (auch wenn das ein paar Wochen dauern sollte). Wenn er von sich aus Interesse zeigt, kannst du versuchen, ob er Futter aus der Hand nimmt. Wenn er irgendwann von selbst auf deine Hand kommt, dann freu dich. Wenn nicht, musst du das auch akzeptieren, Hamster sind keine Kuscheltiere. Was hast du denn für einen Käfig (wie groß) und wie ist er eingerichtet (Streutiefe, Haus, Laufrad)?

AquilaRapax 21.10.2012, 19:33

Besser hätte ich es nicht schreiben können. Super!

0

Auch Tiere haben einen Charakter;-)

Panda99 21.10.2012, 19:08

Meinst du damit, dass er eben einfach gerne schreit, oder dass er eher so ein Hamster zum beobachten ist?

0

Vielleicht noch eine aus dem "gehege " dazu kaufen !

Panda99 21.10.2012, 19:14

Er war aber allein drin.

0
Hase1012 21.10.2012, 21:11

Hamster sind Einzelgänger!

0

Was möchtest Du wissen?