zwei fritzboxen mit gleichem Netzwerkschlüssel?

3 Antworten

Du solltest die alte FB auf Werksseinstellungen zurücksetzen.

Das habe ich auf jeden Fall getan.

0
@Bounty70

Dann ist ja alles wieder auf default, auch der wlan zugang

1

Du verkaufst die alte Fritz!Box erst dann bitte, wenn du sie auf Werkseinstellungen zurückgesetzt hast! Da stehen echt viele private Daten in den Support-Daten gespeichert!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ist klar. Ich will auf Nummer sicher gehen aber nicht wieder alles neu einrichten. Notfalls wird sie nicht verkauft

0

Kannst du machen. Aber dann hätte man eben deinen Netzwerkschlüssel was sicherheitstechnisch nicht gerade optimal ist.

Falls das jemand kauft der in deiner Nähe wohnt hätte er auch fast automatisch immer Zugang über dein Wlan wenn er in der Nähe deiner Wohnung ist.

Das kann ein ziemliches Problem sein falls der gegenüber schlau (und kriminell) genug wäre illegale Aktivitäten mit deinem Wlan zu machen.

Es bringt aber nur etwas wenn er vor der Tür steht? Die beiden Fritzboxen stören sich nicht aus der Ferne? Z.B. Licht ausschalten oder Heizung verdrehen

0
@Bounty70
Es bringt aber nur etwas wenn er vor der Tür steht?

Unterschiedlich. Je nachdem wie die genaue Situation ist wäre schon ein Umkreis von 100 Metern möglich. Theoretisch sogar mehr aber das dürfte in der Praxis kaum der Fall sein.

Direkt stören tun sich die Fritzboxen nicht wegen des Netzwerkschlüssels. Aber mit dem Netzwerkschlüssel hat man eben zugriff auf alles was du in deinem Netzwerk ändern kannst.

Wenn Ihr ein Smart-Home habt dann könnte es durchaus sein das da jemand rumspielt.

1