Zungenpiercing wechseln, wann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das sollte immer ein Piercer einschätzen, wann es gewechselt werden kann. Bei den meisten passiert das zwischen 7-10 Tagen.

eigentlich sollte bei einem
zungenfertig der erste Stabwechsel schon nach einer Woche stattfinden-hat sei. piercer dir denn nicht direkt einen Termin dafür gegeben oder dir gesagt komm in einer Woche wieder zum kürzen?!
eigentlich geht man eine Woche nach dem stechen zum piercer und bekommt schon einen kürzeren Stecker rein, dann bekommt man wieder einen termin...entweder eine Woche später wieder um nochmal zu kürzen und dann nochmal für die Endgrösse oder erst in 2 Wochen direkt für die endgrösse aber bei professionellen Studios werden definitiv  mindestens 2 folgetermine nach dem stechen gemacht um den Schmuck der Schwellung anzupassen und es zum einen für den Kunden den heilungskomfort so angenehm wie möglich zu machen und zum anderen zu verhindern das der stichkanal unnötig gereizt wird weil der Stab nachdem abschwellen viel zu lang ist und man zB drauf beißt etc...
das man mit dir da nichts besprochen hat deutet leider darauf hin das es in deinem Studio scheinbar wohl leider nicht üblich ist während der heilungsphase den Schmuck anzupassen was sehr unprofesionell ist und eigentlich (zumindest bei professionellen Studios) selbstverständlich sein sollte

Kommentar von KleinerEngel18
29.06.2016, 16:34

Also ob mein Studio professionell ist oder nicht, glaube ich kannst du wenig beurteilen, da du das Studio so nicht kennst. Ich kenne den Piercer auch privat und bin schon lange Kunde des Studios ( Tattoo & Piercing).

Aber nun gut, mal so nebenbei, meine Zunge ist nur ein Tag lang etwas geschwollen gewesen, das heißt er hätte mir nach 3 Tagen gleich den ganz kurzen Stab reinmachen müssen. Das wollte er aber nicht, da es sein kann, dass die Zunge nochmal anschwillt.

0
Kommentar von Blueberry8886
06.07.2016, 12:58

du hast aber jetzt, knapp 2 Wochen später, immernoch den ganz langen ersteinsatz drin?! das ist einfach Unprofessionell!! völlig egal ob du den privat kennst oder nicht!

0
Kommentar von Blueberry8886
06.07.2016, 12:59

und alleine diese Info sagt einem das schon-da brauche ich das Studio nicht näher zu kennen ;)

0

Wenn es verheilt ist, also nach etwa 6 Wochen.

Bei dem Belag weiß ich nicht weiter...

Liebe Grüße

Kommentar von Blueberry8886
28.06.2016, 20:51

der erste Wechsel von ganz langen ersteinsatz auf eine zwischengrössen sollte schon nach einer Woche stattfinden um Reizungen im stichkanal und versehentliches draufbeissen zu verhindern, zumindest wird das so in meinem Studio und eigentlich in jedem anderen professionellem Studio so gemacht

1
Kommentar von Blueberry8886
29.06.2016, 02:02

gerne, aber mach dir nichts draus, leider machen das viele piercer ja auch scheinbar nicht, weil sie es wahrscheinlich auch nicht wissen und wohl keine Weiterbildungen mehr machen :-/

1

Was möchtest Du wissen?