Zündspule ein Verschleissteil?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Spule soweit ich weiß nicht, aber die Zündkabel sind durchaus ein Verschleißteil und wenn die ihren Widerstand ändern, führt das zu Problemen.

Und bei Direktzündung ist die Spule (welche direkt im Kerzenstecker sitzt) untrennbar mit den Zündkabeln verbunden.

Andererseits liegt in diesem Fall auf den Kabeln keine Hochspannung, und ob der Kabelverschleiß dann ebenfalls relevant ist, wär' ich überfragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Das ist nicht Üblich. Die Zündspule ist kein Verschleißteil.

Die kann zwar auch kaputtgehen, aber das liegt nicht am Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da man bei Zündspulen nie weiß wann und ob sie überhaupt mal den Geist aufgibt machst es keinen Sinn sie vorsorglich zu erneuern.Also wechseln nur bei Problemen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Spule ist nichts anderes als ein "aufgewickelter Draht".. tauscht du in deinem Haushalt auch regelmäßig die Stromleitungen aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?