Zu welchem Kontinent gehört Grönland?

8 Antworten

Grönland (auf Grönländisch Kalaallit Nunaat – „Land der Menschen“, dänisch Grønland – „Grünland“) ist die größte Insel der Erde und mehr als sechsmal so groß wie Deutschland. Geographisch wird sie zum arktischen Nordamerika gezählt, politisch ist sie autonomer Bestandteil des Königreichs Dänemark. Seit 1979 besteht das Autonomie-Statut (hjemmestyreloven) als Nation innerhalb des Königreichs Dänemark, seit 1985 ist Grönland nicht mehr Mitglied der Europäischen Gemeinschaft und gehört gemäß Art. 3 Abs. 1 ZK auch nicht zum Zollgebiet der Gemeinschaft. Grönland ist innenpolitisch komplett unabhängig, wird in allen außenpolitischen Angelegenheiten jedoch von Dänemark vertreten. Grönland ist Mitglied der NATO.

(c) http://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%B6nland

Geologisch gehört Grönland zu Nordamerika.

Politisch ist es ein autonomer Teil Dänemarks. Aufgrund eines Referendums gehört Grönland gleichwohl nicht der EU an. (Anders als z.B. französische Überseedepartements.)

Hier schreiben Viele, dass Grönland geographisch zu Nord Amerika gehört. Das ist Gundlegend falsch.

http://de.wikipedia.org/wiki/Nordamerikanische_Platte#mediaviewer/File:Tektonische_Platten.png

Grönland liegt auf der Nordameikanischen Platte, deswegen ist es aber nicht geographisch Nordamerikanisch. Sonst wäre auch Sibieren auch zum teil Nordamerikanisch.

Grönland ist seit Entdeckung (was schon vor der Dännischen annektion geschah) europäisch.

Politisch gehört Grönland zum Kontinent Europa, wie Dänemarkt. Geographisch aber zu Nordamerika.

Es liegt auf dem Kontinent Nordamerika.

Lg

Was möchtest Du wissen?