Zieht die mega Entwicklung in Pokémon nur Vorteile mit sich oder auch nachteile?

4 Antworten

Primär zieht eine Megaentwicklung nur Vorteile mit sich, da die Werte sehr stark ansteigen, wenn man sich die Sache aber genauer ansieht, gibt es auch einige Nachteile. Zum Beispiel kann ein Pokémon einen neuen Typen bekommen und dadurch neue Schwächen bekommen. Glurak X zum Beispiel wird zum Typ Feuer Drache und kann deshalb auch von Drachen Attacken sehr effektiv getroffen werden.
Der wohl größte Nachteil ist aber wohl der Wegfall des Items. Denn die Megasteine sind alles Items und so fällt die freie Itemauswahl weg und man kann keine Items mehr verteilen. Gengar und Mega Gengar haben nicht die beste Verteidigung, weshalb man ihnen häufig Fokus Gurt gibt, um One Hit K.O.s verhindern zu versucht, durch die Megaentwicklung und das zwanghafte Halten eines Megasteins ist dies dann nicht mehr möglich. Das kann Mega Gengar jedoch durch Anstieg der Initiative und des Spezial Angriffs wettmachen, da es durch die hinzugewonnene Schnelligkeit und Stärke selbst fast alles One Hittet.
Du siehst, die Vorteile überwiegen durch den extremen Anstieg der Werte, es gibt aber auch Nachteile.

In der Regel steigen die Werte nur, aber bei manchen Megas wie z.B. Rexblisar sinkt auch mal ein Wert, in dem Fall die Initiative. Ansonsten hat iPodisbest ziemlich ausführlich alle Nachteile beschrieben.

Ich habe zwar nach der vierten Generation aufgehört Pokemon zu spielen, weiß aber, dass durch Megasteine die Werte extrem hochsteigen. Verteidigung sinkt je nach Pokemon. Sagen wir dur gibst ein Brutalanda einen Megastein, der Angriff erhöht sich stärker als die Verteidigung

Was möchtest Du wissen?