Zeugnisnote 5 in Sport Grundschule 3. Klasse

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ganz klar NEIN

schreibt ne post an die schule dass ihr aufgrund des armbruchs des jungen die benotung nicht nachvollziehen könnt und ihr auch nicht durch einen "blauen brief" darauf aufmerksam gemacht worden seit dass warscheinlich ne 5 aufs zeugnis kommt. auch wenns "nur" 3te klasse ist (bin selber in der 9) müssen sie euch informieren... vorrausgesetzt im ersten halbjahr hatte er in sport keine 5. also: schreibt post an die schule wie auf dem zeugnis geschrieben " einspruch (..) schriftlich oder per niederschrift an(adresse)"

notfalls mit kopie der entschuldigungen bzw einem attest von damals wo er nicht mitmachen konnte

Müsst Ihr wohl. Pfeift auf Sport, das Fach ist vollkommen unwichtig. Wenn Euer Sohn aufgrund des Bruches nicht so gut turnen kann, lasst ihm ein Attest schreiben. Dann gibt es keine Note.

Irrtum viele Arbeitgeber achten gerade bei nebennoten wie Sport und Kunst auf die ergebnisse.

0

Wenn ein Schüler seine Sporttasche mitbringt und er nur am rande sitzt ist das Normal eine 4 . Sprich mit der Schulleitung

Wieso soll es "ausreichend" sein, mit der Sporttasche am Rande zu sitzen? Noten sind doch nix Zufälliges, die haben eine Bedeutung! Eine 5 bedeutet "mangelhaft". Diese Note wird erteilt, wenn ein/e SchülerIn erhebliche Mängel in seinen Leistungen zeigt, die er oder sie jedoch aufholen kann - sonst wär's nämlich eine Sechs. Wenn euch die Note wirklich so wichtig ist (ich kann die Aufregung im 3. Schuljahr wirklich nicht so ganz nachvollziehen, ehrlich gesagt), sucht das Gespräch mit der Sportlehrerin, fragt nach ihren Kriterien zur Notengebung und dann wisst ihr, warum. Wenn das Kind eine bessere Note in Sport kriegen soll, könntet ihr vielleicht im Freizeitverhalten auf etwas mehr körperliche Betätigung achten (z.B. zu Fuß oder mit dem Rad bewegen statt mit Bus oder Auto, Treppen steigen statt Aufzug...) und evtl. auch die Ernährung umstellen (Eiweiß, Vitamine...). Die Noten müsst ihr eigentlich akzeptieren, wenn die Kriterien offen dargelegt sind und ihr Einblick habt in die Einzelnoten, die zur Zeugnisnote beigetragen haben. Wenn ihr sie nicht akzeptieren wollt, weil ihr die Rechtmäßigkeit der Einzelnoten anzweifelt, könnt ihr natürlich bei der Schulleitung oder der Schulaufsichtsbehörde (Schulamt) Einspruch erheben oder gerichtlich gegen die Zeugnisnote vorgehen. Ob dies dafür steht, musst du selber wissen...

0
@SCKarnickel

Natürlich ist es nur Sport. Das ist uns schon klar. Aber es müsste auch mal vorher mit uns darüber Gespräche geführt werden. Dass unser Sohn defizite hat ist auch klar. Dafür wird ja das Therapeutische Reiten gemacht. Jedoch finden wir auch, wenn es bewertet wird, müsste die Lehrerin ihn auch an allen Übungen mitmachen lassen. und nicht herausnehmen,wenn die Gruppen nicht aufgehen, was ist das für eine Logik

0

befreit ihn doch einfach vom sportunterricht außerdem ist die sportnote doch eh egal

Hallo vielen Dank für eure schnelle Antworten. Wir wissen ja, dass unser Sohn kein Sportgenie ist. Der Armbruch wurde auch immer mit einem ärztlichen Attest belegt.(Dies liegt auch der Schule vor). Unser Sohn durfte wieder ab Februar wieder am Sportunterricht voll mitmachen. In unseren Augen ist er von der Sportlehrerin schon abgeschrieben, weil er sehr unbeweglich ist. Wir machen bereits Therapeutisches Reiten, damit dies gebessert wird. Jedoch kann ich doch keine 5 geben???

Was möchtest Du wissen?