Zeckenimpfung - Nebenwirkungen?

5 Antworten

habe 4 Tage lang mit Fieber und Gelenkschmerzen und Mattigkeit zu tun ghabt. Aber das hängt vielleicht auch damit zusammen, dass mein Immunsystem ziemlich im Keller ist. Trotzdem rate ich zu der Impfung , wenn mann sich länger in den Risikogebieten aufhält, man will die Natur doch auch genießen..

Es gibt weder eine Zeckenimpfung, die wäre für die Zecke schädlich, noch gibt es eine Impfung gegen Zecken!! Es gibt einzig nur eine Impfung gegen die sehr seltene FSME. Diese hilft aber nur gegen eine einzige von inzwischen bekannten Zeckenerkrakungen von Borreliose über Ehhlichiose, Rickettsiose, Babesiose bis zu Q-Fieber, Rückfallfieber usw. Daran sterben mehr Menschen als an der FSME, bei der die Imfung nur in einem Hochrisikogebiet mit Aufenthalt in der Natur Sinn machen würde. Jed Impfung ist nicht gaz risikofrei und es können auch mal Imfschäden auftreten. Deshalb sollte man immer Nutzen mit dem Risiko abwägen. Die Borreliose kommt weit über 1000 mal häufiger vor als die FSME und kann im chronischen Stadium weit gefährlicher als die FSME sein. Auch daran können viele Menschen sterben. Z.B. bei Befall des Herzens an der Lyme-Karditis. Nur wird das danach fast nie untersucht, weil der Patient unter Herzversagen gestorben ist. Die Ursache sind aber nicht selten die Borrelien.

Ich rate dir nur zu einer Zeckenimfpung, wenn du in einem FSME Risikogebiet lebst. FSME heisst soviel wie Hirnhautentzündung, welche von den Zecken übertragen werden können. DIe Impfung wirkt aber NICHT gegen das viel häufigere verbreitete Boreliose. Wenn du dich viel im Wald oder auf Wiesen aufhältst, sollest du lange Kleider tragen, dich mit Zeckenspray einsprühen und den Körper danach nach Zecken absuchen. Eine Impfung birgt immer Risiken. Manche Menschen vertragen sie sehr gut und bei anderen treten viele Nebenwirkungen auf.

Nebenwirkungen Hepatitis A Impfung

Hallo :)

ich geh in den Pfingstferien in den Urlaub und brauch dafür nocj eine Hepatitis A Impfung.

Ich weiß,dass ich nicht drumherumkomme,aber ich hab trotzdem voll Angst vor der Impfung morgen,eben halt vor den Nebenwirkungen. Hattet ihr nach der Impfung irgendwelche Beschwerden?

LG Chanaa

...zur Frage

Wenn man nicht geimpft worden ist?

Ist es schlimm wenn man sich nicht gegen Zecken geimpft hat dann aber einen biss von einer Zecke abbekommt welche Symptome bekommt man da und ist sowas gefährlich bitte um ernste Antworten.

...zur Frage

Gehören Kopfschmerzen zu den nebenwirkungen einer Zeckenimpfung?

Hatte vor zwei Tagen eine Zeckenimpfung. Hab jetzt starke Kopfschmerzen.

Ich habe es schon mit Paracetamol 500mg versucht hilft jedoch nicht.

...zur Frage

Sind Zecken so gefährlich?

Hallöchen :) die Sommerzeit ist da und somit auch die Zecken. Meine Mutter fängt bereits an, immer Panik zu schieben wenn sie denkt da wäre eine Zecke aber ist ein Zeckenbiss/-stich wirklich so gefährlich? Ich kann mir das ehrlich gesagt kaum vorstellen

...zur Frage

Reiten nach Zeckenimpfung

Wurde gestern um 19:00 Zecken geimpft ..kann ich heute um 11 Reiten gehen?

...zur Frage

3 Zecken am Bein und bei einer ist auch noch der Kopf stecken geblieben?

Ich bin gerade alleine an einem Ort, wo keine Krankenhäuser sind. Ich werde erst morgen abgeholt und habe drei Zeckenbisse bemerkt.

Einen habe ich versucht mit der Zeckenkarte rauszuziehen und da ich sowas noch nie gemacht habe, ist der Kopf stecken geblieben. Die anderen zwei habe ich gelassen.

Ich bin nicht geimpft und muss bis morgen warten. Was kann bis dahin alles passieren?

Die Leute mit denen ich weg bin, können es auch nicht und noch ein Kopf in meiner Haut wäre auch nicht toll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?