Impfung für Hund/Katze gegen Flöhe und Zecken?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

littletiger, eine Impfung gegen Zecken und Flöhe gibt es nicht.

Die umgangsprachlich als "Zeckenschutzimpfung" bezeichnete Impfung richtet sich (bei Hunden und Katzen) gegen die Borelliose. Die Impfung bewirkt, dass das Tier gegen ein paar (nicht alle!!!) Borellien (so bezeichnet man die Erreger) resistent ist. Der Gegenpart beim Menschen ist die Hirnhautentzündung (FSME). Der Mensch kann nur gegen FSME, nicht aber gegen Borelliose geimpft werden, umgekehrt verhält es sich ebenso.

Das andere, was gegen Zecken und Flöhe (wie auch z. T. gegen Sandmücken) wirkt, sind sog. Spot-On's verschiedener Hersteller. Sie enthalten Pestizide, die für das Tier (fast) unbedenklich sind, die Parasiten aber fernhalten und - im Falle des Versuches zu befallen - abtöten. Die Spot-On für Hunde sind für Katzen sehr giftig - das darf man nicht vergessen.

Impfen würde ich das nicht nennen, es gibt langanhaltende Mittel(3 Monate), die auf der Haut verteilt werden. ( Tierarzt, Frontline). L.G.

Frontline haben wir bisher auch immer genommen, klappt sehr gut. Aber anscheinend gibt es eine Impfmöglichkeit. Der Impfstoff verhindert z.B. zwar nicht den Flohbefall, aber wohl die Vermehrung, sterilisiert also die Flöhe quasi.
Mein TA ist im Urlaub, daher kann ich ihn leider (noch) nicht fragen.

0

Katzen-Impfplan (keine Vorschrift):

http://www.katzenmagazin.eu/katzeundgesundheitkatzenkrankheiten/katzenimpfungen/index.php

Ich entwurme meinen Kater halbjährlich. Die Extra-Fahrt zum Tierarzt plus Spritze sind mir zu aufwendig und zu teuer. Untermischen einer zerkleinerten Tablette ins Futter wurde nicht angenommen (Fressverweigerung). Seitdem benutze ich ein flüssiges Mittel in Einwegpipetten, das im Nacken aufgetragen wird. Es ist "Droncit Spot-on" und in der Apotheke erhältlich.

Entwurmung ist schon klar, mach ich bei unseren auch regelmäßig, ebenfalls mit Spot-on. Aber Impfung gegen Flöhe?

0

Ist dir klar, daß Du mit unnützen Wurmkuren Deine Katze krankmachen kannst? Entwurmen nur, wenn Würmer nachgewiesen werden! Vorbeugend ist nicht möglich!

1

Besser ist es, das Immunsystem der Tiere durch Probiotika (Pre Biosa Pet) zu stärken. Ist der Darm gesund, ist ein Floh- oder Zeckenbefall nicht möglich. Impfen ist immer ein massiver Eingriff in das gesamte System und schadet mehr als es nützt.

Mein Hund hat keine Darmprobleme, nur Zecken.

0
@littletiger

Hunde kann man vor Floh- und Zeckenbefall mit pflanzlichen Repellents einigermaßen schützen. Guck im Umweltladen nach Amoskan, sehr sparsam anwenden.

0

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit "Frontline" gemacht. Aber wenn es jetzt eine Impfung gibt, fage ich gleich morgen beim Tierarzt nach.

Auja, sagst du mir dann bitte was der TA dazu meint?

0

Was möchtest Du wissen?