Zahnspange Geld Rückerstattung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey elma1997

Offiziell sind deine Eltern Vertragspartner und sie haben die Behandlungskosten getragen (so sieht das die KV), also steht die Rückzahlung auch deinen Eltern zu. 

Ich nehme an du bist Familienversichert, die Erstattung geht also direkt auf das Konto deiner Eltern. 

Persönliche Differenzen müsst ihr unter euch klären. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elma1997
18.10.2016, 10:01

Schade, dachte da besteht eine Chance! Aber danke dir!!

0

Eine Rückerstattung des Eigenanteils wird erst mit Bescheinigung des erfolgreichen Abschlusses der Behandlung durch den Zahnarzt / Kieferorthopäden und Einreichung zusammen mit den Rechnungen erfolgen, aber die Behandlung ist erst abgeschlossen, wenn sich die Zähne in ihrer Position gefestigt haben, was bis zu 2 Jahre nach Entfernung der Spange dauern kann. Übrigens darf auch kein Wechsel des Zahnarztes während der Behandlung erfolgen, um einen Anspruch auf Rückzahlung aufrechtzuerhalten.

Vertragspartner sind Deine Eltern, also wären sie auch empfangsberechtigt. Kompliziert würde es werden, wenn Du derweil selber versichert und nicht mehr über über eine Familienversicherung mitversichert bist, doch davon gehe ich nicht aus.

Hast Du Belege, daß ein Großteil von Dir gezahlt wurde? Dies ermöglichte eine interne (zivilrechtliche) Lösung zu Deinen Gunsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elma1997
18.10.2016, 15:35

Nein habe leider keine Belege von mir 

0

Was möchtest Du wissen?