Zahnseide "mit" oder "ohne" Wachs?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei gewachster Zahnseide bleiben nicht so schnell Fasern der Seide zwischen den Zähnen hängen, wenn man enge Zwischenräume hat, sie "rutscht" besser. Für die Zähne selber hat das keinen Einfluss.

Wenn du sehr enge Zwischenräume hast solltest du evtl. gewachste Zahnseide benutzen, da die Oberfläche sehr glatt ist. allerdings bleiben die Beläge aus den Zahnzwischenräumen nicht so gut an der glatten Oberfläche haften. Daher empfiehlt es sich bei normalen Zwischenräumen eine ungewachste Zahnseide zu benutzen an der die Beläge und Ablagerungen besser haften bleiben.

Für Anfänger ist gewachst besser, weils das Zahnfleisch nicht so verletzt. Wenn du schon öfter Zahnseide benutzt hast, kannst du ungewachste nehmen, die ist etwas rauher und reinigt dadurch besser!

Was das mit "Anfängern" zu tun hat, ist mir schleierhaft.... und verletzen des Zahnfleisches mit Zahnseide?

0
@valentine41

Wenn man die Zahnseide nicht sauber führt, kann am Zahnhals etwas Zahnfleisch eingeklemmt werden!

0

Was möchtest Du wissen?