Yzfr-125 Sportauspuff mit oder ohne KAT oder ist der überhaupt wichtig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ob Du den Kat weglassen kannst hängt beim Kraftrad von der Erstzulassung bzw dem Emissionsschlüssel in der ZUlassungsbescheingung ab.

Schau in Feld 14.1, die letzten beiden Ziffern 12 oder größer muß der Kat drin bleiben.

Hintergrund: Bis Emissionsschlüssel 11 war der Kat zur Zulassung nicht erforderlich um das vorgeschriebene Emissionsverhalten zu erfüllen, das war quasi eine Sonderausstattung. Bei den Fahrzeug ab Emissionsschlüssel 12 war der Kat vorgeschrieben und darf dann auch nicht ausgebaut werden ohne dass die Betriebserlaubnis erlischt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass den ganz weg!
Du bekommst die Maschine später Original IMMER besser verkauft (zumindest verlierst du insgesamt Geld mit dem Auspuff), die Garantie läuft in vielen Fällen ab, manchmal nimmt die Leistung prozentual minimal ab und du verbiegst deine Abgasrohre, sodass eine Neumontage später nahezu unmöglich wird.

Bekleb die Maschine, neue Spiegel dran, Sozius Abdeckung, neue Blinker... Alles womit du nix falsch machen kannst. Aber bevor du einen so radikalen "Eingriff" durchführst, bedenke immer, dass du das Teil maximal 2 Jahre fährst und dann eh was größeres her muss und du das Teil an jemanden loswerden musst, der ggf die selben Ideen hat wie du... Wenn da erstmal ein neuer Auspuff dran ist, bekommste den originalen nur schwer wieder dran! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

meinst du man bekommt die Dinger geschenkt?

Natürlich gibt es komplette Auspuffanlagen die den Vorschriften entsprechen und somit auch einen Katalysator haben. Auch von Akrapovic, Arrow & Co.

Ohne Katalysator ist der Auspuff nicht zugelassen, die EG-BE des Auspuffs nutzt dir nichts und die Betriebserlaubnis des Motorrads erlischt.

Was versprichst du dir überhaupt davon?

Wenn alles legal bleiben soll, bringt es nur fragwürdige Optik für viel nutzlos investiertes Geld - sonst nichts. Auf eine echte Leistungssteigerung brauchst du auch nicht zu hoffen.

Ich habe nichts gegen 125er, aber Klang und Sound sind etwas anderes. Das lässt sich durch einen anderen Auspuff fast nur verschlechtern.

Sieh und höre in anhängendem Video selbst, wie aus Geknatter schreckliches Geknatter wird. Und zwar genau an deiner YFZ-R125.

Fazit: Lass es sein und spare dir das Geld!

Viele Grüße

Michael


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kein Problem !!!!!!! Die Hersteller haben aus purer Langeweile und Überfluss an Geld den da einfach mal reingebaut. Brauchst du also wirklich nicht !!!!!! Auch die Toleranz des TÜVs, der Rennleitung und der netten Herren bei der Steuerbehörde hat in den letzten Jahren echt stark zugenommen. Die gucken dich mittlerweile sogar fast schon schräg an wenn du mit fährst !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne KAT bekommst du gerade heute keine Zulassung mehr ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?