Yugioh nach tributbeschwörung angreifen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du darfst angreifen.

Tributbeschwörungen gelten als Normalbeschwörungen und wenn du z.B. ein Monster der Stufe 4 als Normalbeschwörung beschwörst, kannst du ja auch in dem Zug angreifen, es sei denn...

...sein Effekt verbietet dem das z.B.  Kuraz der Lichtmonarch, Androsphinx, Chaos Hexer, wenn du seinen Effekt schon aktiviert hast, die meisten Toon-Monster,...

...eine Karte aktiviert wurde, die sagt, du darfst keine Battle Phase durchführen, z.B. Angsteinjagendes Gebrüll, Topf der Gegensätzlichkeit, Seelenlast,...

...oder es liegen Karten auf dem Feld, die dir das Angreifen nicht ermöglichen, z.B. Gravitationsbinde, Mauer des Enthüllten Lichts, Angriffsverkehrskontrolle, Rachsüchtiger Sumpfgeist, Teuflische Kette,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du kannst mit dem als Tributbeschwörung beschworenen Monster noch in der gleichen Runde angreifen. Ich hab ein Blauäugig-Deck und benutze den Hüter des Schreins gerne als Tribut, wenn ich z.B. den Geist des Weißen oder den Weißen Drachen selbst beschwören möchte.

Beachte: Die Tributbeschwörung ist KEINE Spezialbeschwörung, sondern eine Normalbeschwörung! Normalbeschwörungen oder Setzen kannst du pro Spielzug nur einmal durchführen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

grundsätzlich darfst du im selben Zug angreifen! Ausgenommen davon sind Monster, deren Effekt explizit besagt das du es nicht darfst.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?