Yu-gi-oh (Flipp-Effekt)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es muss in Angriffsmodus sein. Da es als eine Beschwörung (Flippbeschwörung) zählt, muss die Karte im Angriffsmodus beschworen sein. Es steht auf der Karte zwar "aufgedeckt" ist aber keine Beschwörung. Aufgedeckt heißt, dass die Karte wegen einen Angriff oder Effekt aufgedeckt wird. Wenn du die aber in dem nächsten Zug beschwörst, dann ist es keine Aufdeckung sondern Beschwörung. Auswahl bei der Beschwörung hast du nur bei den Spezialbeschwörungen. (Angriff oder Verteidigung). Bei Flipp- und Normalbeschwörung geht es nur mit Angriffsmodus.

Hi Also wenn ich mich richtig erinnere war das so. Wenn du Selber die Karte Flippst dann muß sie in den Angriffsmodus. Wenn dein Gegner dich aber angreift bleibt sie im Verteidigungsmodus und der Flipp Efect wird trotzdem aktiviert

wir habens früher soweit ichs in erinnerung habe, offen in den angriffsmodus legen müssen.

Jop muss in angriff

Ja das denke ich auch ... Das hat mir bis jetzt auch jeder gesagt aber im Regelbuch steht nur dass man sie aufdecken muss. Deswegen bin ich verwirrt. Da steht nichts von Angriffsmodus oder Verteidigungsmodus ... Sondern nur :"wenn diese Karte aufgedeckt wird"

0

Was möchtest Du wissen?