Yamaha Arius YDP oder Clavinova CLP?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Clavinova hat m.E. wenig Repitition im Anschlag. Daher erscheint dasTastaturgefühl für die Stimmensteuerung eher oberflächlich und auch schwierig. Die allseits bekannte und auch beliebte Akkortdflächen-überlagerung geht leicht von der Hand-Aber das wärs auch schon.Ein Expander schafft etwas mehrAuswahl. Zu dem Arius kann ich nichts sagen. migromigro@gmx.de

Die gebrauchten CLP Modelle sind alle schon etwas älter, also teilweise 5-10 Jahre alt. Ehrlich gesagt ist mir das ein wenig zu alt und daher überlege ich mir evtl. doch ein Neues zu kaufen. Das CLP-320 ist preislich ganz interessant, zumal es im Sparpaket noch eine Pianobank und Kopfhörer dazu gibt.

Kennt jemand zufällig das Gerät?

Was möchtest Du wissen?