Xing, linkedin - oder Alternativen?

4 Antworten

Recruiter die auf XING sind, sind in einigen Fällen (je nach Foirma, Branche etc.) auch bei Linkedin. D.h. für vor allem deutscland ist das die größte und geeignetste Plattform dieser Art.Ohne Premium (das man dann natürlich auch nutzen sollte) kann man nicht ordentlich Recruiter recherchieren oder sehen, wer auf dem eigenen Profil war.Es ist auch weniger die Frage der Plattform oder des Premium sondern eine, was man dann damit MACHT. NUR von Premium kommt kein Job ;)Grob gesagt:- Profil optimieren, so dass jede/r sieht, dass du auf der Suche bist (je nach Offenheitsmöglichkeiten)- mögllichst alle Bekannten bei XING hinzufügen, die schon da sind (erhöht die Sichtbarkeit f.d. Suche)- Recruiter in Zielfirmen und bei Dienstleistern finden und aktiv absurfen (je mehr desto gut, die sehen dich dann, gucken und kontkatieren dich)Das als Kurzform, an sich bring ich Leuten in 2-3h bei, wie das geht, das lässt sich natürlich nicht so leicht in ein paar Sätze gießen.

Moin Fritzle,ich nutze sowohl Xing (Premium) als auch LinkedIn (Basis). Zu nächst zum Vergleich, die Frage ist die Zielgruppe. LinkedIn ist eher international, wenn du also was mit Internationalen Verknüpfungen oder eher in Multinationale Konzerne möchtest ist LinkedIn meistens besser.Xing hat seine Wurzeln in Deutschland und ist hier stärker als Linked in, zu mindesten im Deutschland orientierten Mittelstand. Grundsätzlich kannst du dich bei beiden Plattformen kostenfrei anmelden, und auf beiden dein Glück versuchen. Für mich persönlich sind die Suchfunktionen bei Xing und die Werbefreiheit das Geld wert. Wenn du aber die Suchfunktion nicht nutzt, lohnt sich kaum mehr als die Basismitgliedschaft. Spare dir das Geld lieber und pflege dein Profil entsprechend.Hier ein etwas älterer Artikel von mir zu dem Thema: https://www.fabian-niesen.de/web/webseiten/nutzliches-rund-um-das-xing-profil.html Die andere Frage ist auch, in welchem Bereich suchst du, für zum Beispiel IT und Designer gibt es eigene Jobplattformen die noch effizienter, bzw. eine gute Ergänzung sein können.Ich hoffe das hilft dir.Viele Grüße Fabian

Naja die beiden Player sind schon am stärksten da sichtbarsten. Neu hinzugekommen versucht gerade, vutuv anzugreifen. Obs klappt - ich bin skeptisch.

Welchen Status bei XING, LinkedIn etc. bei Jobsuche?

Ich bin derzeit auf Jobsuche und möchte meinen Status bei Jobportalen und im Lebenslauf entsprechend angeben. Die Bezeichnung "arbeitssuchend" oder "auf Jobsuche" ist mir jedoch zu platt.

Welche ansprechenden Alternativen gibt es noch, bitte?

Vielen Dank!

...zur Frage

Xing oder Linkedin - Nur nützlich für Akademiker?

Meine Freundin ist Biologielaborantin. Ich selber bin im IT-Umfeld tätig und verwende LinkedIn und Xing. Ich werde relativ oft von Headhuntern kontaktiert und nutze diese Gelegenheit um meinen "Marktwert" abzuschätzen.

Ich hatte ihr geraten, sich bei den Portalen anzumelden. Aber ich frage mich jetzt, ob es ihr eigentlich überhaupt etwas nützt.

Denkt ihr, diese Portale sind vor allem für Akademiker nützlich? Wer von euch ist eine Art Techniker und verwendet erfolgreich Linkedin oder Xing? Werdet ihr kontaktiert?

Oder auf der anderen Seite: Ist irgendjemand selber Unternehmer oder Personaler und verwendet die Portale für die Suche nach Technikern?


...zur Frage

Wie lerne ich bei LinkedIn schnell viele Kontakte kennen?

Hallo zusammen!

Bei XING gibt es ja zum Beispiel die Gruppe "Kontaktmaschine", mit der ich - wenn ich das möchte - schnell neue Leute kennenlerne.

Jetzt habe ich mich vor kurzem bei LinkedIn (http://www.linkedin.com) angemeldet und hätte da gerne etwas ähnliches, da ich auch international gern neue Kontakte knüpfen möchte.

Hat jemand eine Idee, wie ich das machen könnte?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?