Welcher Tod ist trauriger, Snapes oder Sirius' ?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Sirius Black 59%
Severus Snape 41%

33 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Sirius Black

Für mich war der Tod von Snape ein sehr interessanter, aber eher weniger ein trauriger Tod. Snape hat man einfach nicht so lieben gelernt wie Sirius (sieht man schon dadurch, dass man von "Snape" (Nachname) und "Sirius" (Vorname) redet). Zudem kam bei dem Tod von Snape gleich hinterhergeschoben so viel aus seinen Erinnerungen, dass man gar keine Zeit zum Trauern hatte.

Genau durch diese Erinnerungen hatte ich aber auch so das Gefühl, dass Snape letzlich mit seinem Leben abgeschlossen hatte. Er hatte schon früh Lil verloren und seither für ihren Sohn Harry gelebt. Dabei hat er Dumbledore große Dienste geleistet, hat Draco geholfen und konnte Harry für seinen vater büßen lassen, ihm aber durch seine Erinnerungen aber auch seine Zuneigung erklären und ihn für den letzten Schritt vorbereiten.

Kurzes "Fazit": Sirius schien viel zu kurz da zu sein. Snape hingegen lernte man erst nach seinem Tod überhaupt richtig zu schätzen, während er zuvor ein kleiner Antagonist war. Dennoch bleibt es eine subjektive Entscheidung und dementsprechend kein "richtig" oder "falsch".

Dass man Snape mit Nachnamen anredet, liegt meines Erachtens eher dran, dass er etwas unnahbar war. Er hat eigentlich nie Gefühltsregungen gezeigt (zumindest keine starken) und hielt sich eher im Hintergrund.

2
Severus Snape

Heii! Für mich ist eindeutig der Tod von Snape trauriger, da man spätestens an dieser Stelle merkt, dass er einer der Guten war. Auch wird sein Tod sehr lange hinausgezögert, da er nicht durch den Todesfluch starb, sondern durch die Schlange. Black fällt im Gegensatz einfach um (ziemlich hart gesagt...).

Liebe Grüße

CaptainHannibal

Severus Snape

Severus Tod finde auch ich viel tragischer und trauriger als Sirius`Tod. Man hat immer gedacht, er sei der Böse. Doch nacdem man in seine Erinnerungen eingetaucht ist, verstand man.

Ich habe anfangs immer an ihm gezweifelt, doch von seinem Tod an, wurde mir alles klar. Seine Liebe zu Lily, seine Hassliebe zu Harry, sein Todessserdasein. Er hat fast alles für Lily und Harry aufgeopfert und genau das hat mich in den tiefsten Stellen meines Herzens berührt. Wie vielleicht mein Username sagt...

LG

LillySnape

Das sieht natürlich jeder anders, aber ich finde Sirius tot trauriger weil es Harrys letzter wirklicher Verwandter und er einfach sehr sehr traurig ist

Sirius Black

Um ehrlich zu sein versteh ich gar nicht warum Snapes Tod schlimm gewesen sein soll. Er ist glücklich gestorben. Während Sirius nie die Chance hatte richtig zu leben weil er entweder im Gefängnis saß oder gesucht wurde. Snape dagegen hat sich alle Chancen die er auf ein schönes Leben hatte verbaut und trotzdem durfte er glücklich sterben.

Was möchtest Du wissen?