Wunsch nach Nichtexistenz?

5 Antworten

Versuche eine Kampfkunst zu lernen. Hier ein paar Beispiele was deine Seele heilen kann: Shaolin Kung Fu, Wudang Kung Fu, Qigong.

Vielleicht klingt es ein wenig merkwürdig oder zu einfach, aber in Wahrheit ist genau das die wertvollste und effektivste Heilkraft der Welt. Nur in Deutschland ist das alles in Vergessenheit geraten. Jeder behauptet das Medikamente, Therapien oder Psychiatrie die Lösung aller Probleme sind, aber so ist es leider nicht. Du darfst dich nicht unter Druck setzen und dir einreden, dass du nur dann glücklich bist wenn du was erreicht hast. Denn das ist genau der Gedanke der am Ende alles zerstören kann. Liebe, Mitgefühl und Freiheit ist der wahre Sinn des Lebens, dass muss du dir bewusst machen. Beende dein Leben nicht, nur weil die meisten Menschen was anderes denken. Vergiss nicht das jeder Atemzug von dir ein Sinn hat. Denn Gott hat für JEDEN ein Weg erschaffen den jeder gehen MUSS, auch wenn es nur aus Leid besteht. Versuche es dir klar zu machen, dass es unsere Bestimmung ist zu leiden. Es ist unsere Bestimmung nicht alles zu verstehen warum es so schwierig ist für uns. Wenn wir es bis zum Lebensende ertragen, dann kommt man ins Paradies. Merk dir das für die nächsten Jahre. Auch wenn vielleicht dein Sinn des Lebens nur daraus besteht, dich selbst zu heilen, dann ist das ein Sinn. Alles was gerade in dein Leben passiert hat ein Sinn. Niemand ist ohne Grund hier und nur Gott entscheidet wie es endet mit uns. Vergiss niemals das wir alle gleich sind. Jede Seele ist mit den gleichen Universum verbunden und wir fühlen alle miteinander. Tu das was ich dort ganz oben geschrieben hab und es wird dir helfen wenn du ein richtigen Meister findest. Chinesische oder Japanische Kampfkünste können dein Schmerz heilen, so einfach ist das!! Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Medikamente, Therapeuten usw, keine dauerhafte Lösung sind. Das ist wahre Zeitverschwendung wenn du den selben Fehler machst wie Millionen von anderen Menschen auch. Willst du zwischen 70 und 85 sterben so wie jeder Mensch? Oder willst du 150 werden? Je länger du leidest desto bessere Chancen hast du ins Paradies zu kommen. Denn ALLES ist Leid, was auf unserer Erde geschieht. Du muss stark bleiben und bis zum letzten Atemzug KÄMPFEN!! Kapiert?! KÄMPFEN, KÄMPFEN und AKZEPTIEREN das ALLES so sein soll wie es gerade ist und wie es sich anfühlt!!! Scheiß auf Reichtum, Macht und auf alles andere was die Herzen vergiftet. Denn das ist einer der häufigsten Gründe warum Menschen zum Teufel werden. Du muss keiner von den sein, verstanden?!! Wünsche dir viel Gesundheit, Entspannung, Freiheit!!!! 😁✌

Dann formuliere deine Ziele und versuche diese umzusetzen. zB Weltreise machen, auswandern oder in eine Ökogemeinschaft ziehen, TinyHouse bauen, Musiksammlung aufbauen, längere Radtour planen, großen Garten pachten und viel Gemüse und Obst anbauen oder den super schön natürlich gestalten + Chillout Area mit Lagerfeuer und und und...

Das Leben bietet so viel mehr als die Fantasie der Mehrheit glitzert.

Wirklich? Da gibt es doch andere Mittel und Wege, der Reizüberflutung zu entgehen. Schalt mal alles ab, was du im Haus hast, dann müßte es schon besser werden. Spür die Ruhe.... Vielleicht hast du ja ein Fahrrad, dann machst du dich auf und findest die ruhigsten Stellen in deiner Umgebung. 🌲🌳🌹🌿🌾

Niko Paech ist jemand, der auch auf das Thema Reizüberflutung eingeht und ich füge hier mal einen Vortrag von ihm ein.

Falls das jetzt auch für dich zur Reizüberflutung gehört, gerade jetzt noch ein Video zu schauen, mach dir selbst Gedanken zum Thema und hör es dir vielleicht später mal an:

"Befreiung vom Überfluss", Teil 1: Vortrag Niko Paech

https://www.youtube.com/watch?v=JFck2n-nM2E

Niko Paech ist Wachstumskritiker und hat in seinen Vorträgen gute Ideen, wie man die Ökosphäre vor der vollständigen Zerstörung bewahren kann. Solche Vorträge laufen meist unter dem Thema: Postwachstumsökonomie.

Entschleunigen ist auch so ein Zauberwort. Weg von dem Drang Geld auszugeben, und einfach nur im hier und jetzt sein, oder du gehst an einen schönen Ort in der Natur und bist da im hier und jetzt.

https://www.youtube.com/watch?v=evn65uMx1CQ

Nicht jeder kann so entspannt leben wie diese Frau, aber an Reizüberflutung leidet sie bestimmt nicht und einige Ideen könnte man ja übernehmen.

https://www.youtube.com/watch?v=U-7O-fIYSsY&feature=youtu.be

So, mehr will ich gar nicht schreiben, nur so viel: Nichtexistenz ist nicht notwendig, um der Reizüberflutung zu entgehen.

Wenn du an Gott glaubst, versetze dich in die Lage Gottes und denke glasklar, wie es wohl wäre, einfach nicht zu existieren, einfach nicht zu sein. Das ist entspannend.

Denke das Nichts!

Dass es einfach nichts gibt.

Bei mir ist es so, als ob alles schwarz ist, wie der leere Weltraum ohne Sterne, Planeten, und allem, was der Weltraum enthält.

Das alles versuche auszuradieren mit deinem geistigen Radiergummi!

Mich entspannt eine solche Gedankenübung.

Ja so ist das nunmal. Geht mir genauso. Am besten wäre es nie geboren zu werden und einfach ein nichts sein.

Was möchtest Du wissen?