Würde ein Multimeter kaputt gehen, wenn ich die Spannung oder Stomstärke einer Steckdose messe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

die einstellung und vor allem die belegung der stecker muss mit dem zu messenden übereinstimmen. wenn du z.B. den roten stecker in der ampere buchse hast, dann wirst du dir beim versuch spannung zu messen das Gerät mit sicherheit schießen. in der 10 oder 20 Ampere buchse dürfte es, wenn du z.B. an einer Autobatterie oder steckdose "misst" mit dem zerstören der eingebauten shuntvorsicherung noch glimpflich ablaufen. bei der 20 mA Buchse kannst du die elektronik schießen...

gleiches und ähnliches gilt, wenn du den Widerstand der steckdose versuchst gegen die spannung zu messen. das geht mit einem Multimeter auch nicht.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du es richtig machst, nicht. Aber deine Frage deutet an, Du wüsstest nicht wirklich, was Du tust. Eine Steckdose hat keine "Stromstärke", der fliessende Strom hängt vom angeschlossenen verbraucher sowie der Sicherung ab. Würdest Du - was Du ja nicht tatsächlich tun wirst- das multimeter in den 15-A.Bereich schalten und die Messpitzen in die Dose stecken hättest Du kurzen Blitz und anschliessendes dauerndes Schweigen des multimeters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Spannung in Ampere Misst geht es kaputt. Höchstwahrscheinlich. Wenn du den richtigen Spannungsbereich auswählst (wechselspannung) kann nichts passieren. Wobei ich mich frage wofür man die Spannung in der Steckdose messen muss sofern man keine Fachkraft ist. Für einen normalen Menschen reicht es doch zu wissen ob was rauskommt oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man damit die Spannung messen. Du musst den Multimeter nur auf den richtigen Bereich einstellen. Dann geht er auch nicht kaputt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man das richtig macht und die richtigen Meßmittel nimmt sowie man weiss was man tut (Ausbildung), dann nicht.

Aber "einfach mal so" kann da gehörig viel schief gehen - bishin zu tötlichen Unfällen deinerseits.

Finger weg von Netzspannung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeCux
16.10.2016, 17:56

Wenn ich so die anderen Fragen sehe bist Du eher Anfänger.

Schaue doch mal, ob es in deiner Nähe einen Funkamateur gibt oder einen Ortsverand des DARC e.V. die eventuell Bastelkurse anbieten wo du etwas lernen kannst. "Wir" machen das bei uns ehrenamtlich und kostenfrei.

Auch ein Hackerspace ist eine gute Anlaufadresse.

Gerade Netzspannung und auch einige andere Dinge sind nicht nur theoretisch EXTREM gefährlich.

0

Je nach dem, wie du es einstellst. 

Wenn du es zu niedrig einstellst, brennt dir die Sicherung durch.

LG Lilanarus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du glaubst, die 

Stomstärke einer Steckdose 

messen zu können solltest Du lieber einen

G-R-O-S-S-E-N

 Abstand zu alle Elektoinstallationen halten!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?