Wozu/wofür braucht man einen Vertrauenslehrer?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Vertrauenslehrer - nomen est omen - sollte Konflikte im schulischen Bereich nicht unbedingt lösen, aber zumindest abmildern können.

Hierbei stehen besonders Probleme zwischen Schülern und Lehrern im Vordergrund.

Schüler können sich aber durchaus auch mit privaten Problemen (Eltern / Freunde o.a.) an den Vertrauenslehrer (offiziell: SV-Verbindungslehrer) wenden.

Problem indessen, wie immer wieder bei GF zu lesen: Vom VL werden wahre Wunder-Tätigkeiten erwartet, die mit der knallharten Schul-Realität, in der sich auch der VL befindet, nichts zu tun haben !!

pk, elf Jahre lang VL gewesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreundeDerNacht
23.07.2016, 16:32

was ist ein SV- Verbindungslehrer? 

1

Du kannst dem Lehrer über deine Probleme erzählen, sei es privat oder schule. Wenn du nicht mich freunden oder Eltern darüber reden kannst, gibt es die Vertrauenslehrer, die dir gerne zuhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit ihm über Probleme in der Schule oder zuhause reden und er versucht dann, vertraulich bzw. mit viel Fingerspitzengefühl zu helfen und/oder zu vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Vertrauenslehrer ist eine Vertrauensperson. Wenn du ein Problem hast, und mit einer Vertrauensperson darüber reden möchtest, kannst du zu ihm/ihr gehen. Da man ja nicht alle Lehrer mag, sollte der/die Vertrauenslehrer/-in ein/-e beliebte/-r Lehrer/-in sein. (Kurz gesagt: Ein Vertrauenslehrer ist wie ein Seelsorger)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vertrauen kennst Du aber, ja? Und zu dem kannst Du halt gehen,w enn Du etwas vertraulich bereden möchtest.

Man mag ja nicht unbedingtn alle lehrer.. aber dieser sollte möglichst ein beliebter mit viel Verständnis sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollen bedarfsweise bei der Bewältigung von Konflikten und Problemen helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Name sagt es: Eine Ansprechperson, der du dich anvertrauen kannst, abseits von der Familei/Eltern/Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um ihm zu vertrauen. Du erzählst ihm halt deine Probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?