Wozu ist die Beifahrer Airbag Deaktivierung gut? Und wieso kostet das noch was?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls man nen Kindersitz auf den Beifahrersitz stellen will, muss man den Airbag ausschalten können. Sonst richtet der Airbag bei nem Unfall mehr Schaden an, als er verhindert.

Aah ok verstehe. Danke dir!

0

wenn du eine Babyschale auf dem Beifahrersitz transportieren willst, ist das angebracht, weil diese ja entgegen der Fahrtrichtung montiert wird

aha, ist also wichtig! Danke!

0

Wenn Du auf dem Beifahrersitz eine Babyschale (mit BAby drin)entgegengesetzt zur FAhrtrichtung transportieren willst, dann muss der Airbag deaktiviert sein.

die ist für den Fall, wenn du einen Kindersitz vorne einbaust, damit das Kind nicht vom Airbag erstickt wird, und es kostet was, weil es realativ schwer ist den Airbag zu deaktivieren.

Ok, gut zu wissen! Danke dir!

0

das ist deswegen gut wenn man ein baby hat und es auf den beifahrersitz in so eine wiege legt und wenn man so einen unfall baut geht der airbag gegen die wiege und das babay fällt heraus und darum kann man den beifahrerairgbag deaktivieren

Was möchtest Du wissen?