wozu injiziert man kochsalzlösung? wofür ist das gut?

2 Antworten

Z.B. Als Trägerlösung für Medikamente und zum Offenhalten venöser Eingänge. Wobei ich hier von einer isotonischen Kochsalzlösung ausgehe, wie sie in der modernen Medizin eingesetzt wird.

MfG

Kochsalzlösung kurz NaCl wird ins subkutane Gewebe sowie über venöse Zugänge infundiert = Infusion. Wofür das gut sein soll? Um den Wasserhaushalt auszugleichen. Diffusion. Hierzu in die Materie einzugehen würde den Rahmen sprengen. Wikipedia sollte Dir ausreichend Informationen liefern

NaCl bedeutet eigentlich nichts weiter als Natrium Clorid, sprich Salz also bitte nicht verwechseln.

0

Was möchtest Du wissen?