Wozu 2. Heizkreis?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sollt vom Prinzip her gehen, wenn beide Heizkreise so aufeinander abgeglichen sind, dass nicht ein Heizkreis den anderen abschnürt.

Zweckmäßiger Weise sind die Umwälzpumpen so eingestellt, dass der Differenzdruck über beide Heizkreise in etwa gleich ist.

Gelingt das nicht, muss das durch Einbau zusätzlicher Komponenten herbeigeführt werden.

Günter

Deine Idee klingt gut, dennoch solltest du das Thema mit einem Installateur vor Ort besprechen. Der kann sich die Eigenschaften der Übergabestation ansehen, deine Leitungen und die Art der Heizung (ob Fußboden, Radiator oder gemischt).

Was möchtest Du wissen?