Worum geht es in dem Song "Deja Vu", der von Mike Singer produziert wurde?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Musikalische Abrechnung mit seinen Hatern

Der Song "Deja Vu" erzählt aus der Zeit, als Mike Singer noch von anderen für den Traum einer großen Musikkarriere belächelt wurde. In diesem Song rechnet der 17-Jährige nicht nur mit seinen Neidern ab, sondern zeigt auch seine Liebe zur Hip-Hop- und Rap-Musik durch – der Track hört sich durch Singers Sprech-Gesang und dem eingängigen Beat schon verdächtig nach Deutsch-Rap an...

Hier die Quelle: http://www.bigfm.de/news/23060/mike-singer-erlebt-deja-vu?amp

Hoffe es hilft dir :)

Ja, es hat mir auf jeden Fall geholfen! Thank you!

1

Anscheinend hat er ziemlich große Wut auf jemanden, der /die sich von ihm getrennt hat. Auf jeden Fall ein ziemlich dämlicher Text....

Finde ich auch, aber ich muss darüber eine Song-Analyse erstellen. Naja, kann man nichts machen, dennoch danke dafür!

0

Naja, dämlich ist man eher, wenn man den Text nicht versteht, haha sns. Er drückt halt aus, dass ihm der Erfolg nie gegönnt wurde, obwohl er immer nur sein Ding durchgezogen hat. Das stört ihn aber nicht, da er den ganzen Hate schon gewohnt ist. Und während er seinen Traum lebt sitzen die Hater zuhause und labern nur.

0

Was möchtest Du wissen?