Woran erkennt man gute in-ear Kopfhörer?

11 Antworten

Um es ganz kurz zu machen: für mich ist der einzige gute in-ear Kopfhörer der Triport von Bose. Ich kenne keine weiteren Kopfhörer mit diesem durchsichtigem sattem Klang und das alles bei ausgeschalteter Equalizer-Einstellung, was ja empfohlen wird. Wer ihn einmal im Ohr gehabt hat, möchte nicht anderes mehr (außer dem Referenz-Kopfhörer für 1200 €). Weitere Voreile: dicke Anschlusskabel. Ist ein Kabel einmal am Kopfhörer gerissen, ist er irreparabel. Ferner bietet Bose für das Tragen eine witzige Lösung an, um den Zug am Ohr zu entlasten und das Herausfallen aus dem Ohr zu vermeiden. Gemeint ist die beigelegte Schnur, die man an den beiden Kabeln befestigen kann, bevor sie zu einem zusammengeführt werden. Achtung: bei Internetkauf sind viele Fälschungen im Umlauf meistens aus Spanien. Diese kann man leicht erkennen, wenn man das Original kennt. Der Kunststoff beim original ist schwarz glänzend, bei der Fälschung dunkelmatt. Die Kabel sind bei der Fälschung viel dünner, und werden nicht lange halten. Keine Entlastungsschnur dabei und die Fälschung enthält kein Hologramm mit mehreren Zeichen. Das Hologramm ist auf der Verpackung durch einen kleinen Schlitz ablesbar. Das Originaletui ist mehr als 12 cm lang, die Fälschung max. 7 cm. Auch werden Produkte aus "erste Generation" angeboten. Man sollte die Finger davon lassen.

Hi leute,

ich suche auch nach guten Kopfhörern, woran erkenn ich welche Kopfhörer am besten geeignet sind? hab schon einbisschen in internet rumgelesen, bin mir aber immer noch einbisschen unsicher was ich mir holen soll.

Höre sehr gern musik unterwegs ^^

ich frag mich auch ob es egal ist ob ich die musik auf dem handy höre (xperia ray) oder sollte ich mir besser nen i pod oder einen mp player kaufen.

bin für alle Meinungen offen :))

gruß andy

Was möchtest Du wissen?