woran erkennt man ein Ablativobjekt?

3 Antworten

Du musst dir die Wörter einzeln ansehen. Beispiel: crudeltitas.

Welches Geschlecht? Feminum. Was für eine Deklination? Die konsonantische.

Also: crudelitas, crudelitatis, crudelitati/crudelitate, crudelitatem, Abl.:crudelitate

Das heißt dort stimmt es schon mal nicht. Die Deklination musst du immer zum Verb dazu lernen. Wenn du also die Vokabel lernst, steht dort oft:

crudelitas;crudelitatis. Und da wurde als zweites der genitiv gezeigt, sodass du wenn du später die Vok. siehst sofort weißt, welcher Deklination das angehört, da man die Deklinationen ja schon einmal alle gelernt hatte


Ein Objekt ist die Funktion eines Wortes (oder einer Wortgruppe) im **Satz**.

Bei deinen Einzelwörtern kann man nur erkennen, ob es Ablative sind oder nicht (ich denke, darum geht es auch eigentlich ;) )

Du musst, wie schon gesagt, die Endungen drauf haben und wissen, zu welcher Deklination ein Wort gehört.

Dazu ist es teilweise auch wichtig, die Wörter zu *hören*: eine Endung "-is" kann ein langes oder kurzes i haben und daran könnte man schon sofort etwas erkennen.

Es gibt zwar Ablative mit den verschiedensten Bezeichungen, aber ein Ablativobjekt gibt es nicht. Du willst ja aber auch nur den Ablativ als Kasus (Fall) ermitteln.

libidio gibt es übrigens auch nicht. Das Wort heißt libido (Nominativ).

Da die Ablative wie alle Fälle verschiedene Endungen in den einzelnen Deklinationen haben können, musst du Fleißarbeit leisten. Guck in das alphabetische Wortverzeichnis deines Buches, stelle den Genitiv fest, guck in die Grammatik (wegen der Deklination), dann siehst du dort auch die Ablativ-Endung. Nach einiger Zeit merkst du dir die Formen und stellst den Ablativ durch Analogiebildung fest.

In manchen Büchern gibt es eine Übersicht über die Deklinationen auf den Innenseiten des Einbands.

---

Dann noch, um Ärger in einer Deutscharbeit zu vermeiden:

"im Voraus" groß und mit einem "r"

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Was möchtest Du wissen?