woran erkenne ich ein Isotope

2 Antworten

Normalerweise hat ein Element immer so viele Neutronen wie Protonen. Abweichungen kannst du von der im Periodensystem angegebenen Masse abschätzen. So ist die Atommasse, als die durchschnittliche Masse von Wasserstoffatomen 1,04u. Das heißt, die meisten Wasserstoffatome haben kein Neutron und nur ein Pruton (das ein u wiegt) Daran, dass es im Durschnitt aber eben ein bisschen mehr als 1u wiegt, siehst du, dass es auch noch Wasserstoffatome geben muss, die 2u wiegen. Das gleiche Prinzip kannst du auch beim Kohlenstoff anwenden. Genau sagen wie viele Isotope es von einem Element geben kann, kannst du aber nicht...

Die Anzahl aller Isotopen eines Elements kriegt man nur durch Suchen in Büchern oder Tabellen heraus. Für den normalen Chemikeralltag sind sie aber unwichtig, da man immer nur mit der mittleren Molmasse rechnet, wie das Periodensystem sie hergibt. Das reicht völlig aus.

Was möchtest Du wissen?