Wohnung günstig kaufen, dann teurer verkaufen, möglich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

klar ist das möglich, solange es nicht mit wucher kollidiert. gute immobiliengeschäfte benötigen aber viel feingefühl. du kannst nicht einfach schrott x kaufen und für 20% mehr verkaufen, wenn dessen wert nicht mitsteigt. der markt regelt alles und da fällt keiner drauf rein. ich schätze schon die frage disqualifiziert hier.

Das ist im Moment bei dieser Wohnungssituation schlecht möglich. Da es auf diesem Sektor genug schwarze Schafe gibt solltest du da sehr Vorsichtig sein mit wem du da über dieses Tema verhandelst. Ich habe eine ähnliche Sache im Auge gehabt und ich wurde in Hannover gut beraten und was mir dort empfohlen wurde hat sogar den Weg wieder gut gemacht. Also aufpassen an wen du dich wendest.

das ist in der heutigen Zeit kein Thema mehr. Das gin noch in den 80 er Jahren aber jetzt kauft doch niemand mehr und dann ist immer entscheidend wann du gekauft hast und zu welchem Preis...darunter zahlt man nur wenn man diese Wohnung kauft oder in deinem Fall mit Verlust verkauft...

Wir haben ein Haus fuer 380.000 Euro gekauft und nach 2 Jahren ( es war ein Neubau) wieder mit Verlust von 60.000 Euro verkaufen muessen..also Finger weg !

Hallo.

der Käufer sieht ja nicht, wieviel ich bezahlt habe, oder? MfG

0

grundbuch

0

das wäre denkbar möglich wenn was neu gemacht wurde, zum beispiel nen kamin rein oder sonstiges!

www.mietrecht.de ---- wenn ihr in der heutigen Zeit noch ein paar Dumme findet dann Glückwunsch! ^^

Was möchtest Du wissen?