wohne in Duisburg kfz zulassung auch in moers möglich?

1 Antwort

Hallo,

meiner Kenntnis nach (vielleicht ist das für 2015 schon wieder anders) kann eine Privatpersond ein KFZ nur bei der Zulassungsbehörde seines derzeitigen Hauptwohnsitzes zulassen (§ 46 Abs. 2 FZV)

Allerdings braucht man ein zugelassenes Kfz nach einem Umzug nicht zwingend neu anzumelden. Du kannst also im Kreis Wesel wohnen und trotzdem mit dem in DU zugelassenen Auto fahren.

KFZ-Zulassung: nur an Wohnort möglich?

Liebe Community,

muss man ein Fahrzeug auf der Zulassungsstelle des eigenen Wohnorts zulassen oder kann man auch woanders, z.B. Nachbarkreis, das Fahrzeug zulassen? Kann man sein Fahrzeug auch am Zweitwohnsitz anmelden? Soviel ich weiß, hat sich 2012 da etwas geändert.

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten!

...zur Frage

KFZ Zulassung auf UG in Gründung möglich?

Hallo,

ich möchte nächste Woche ein KFZ auf meine UG zulassen. Diese befindet sich noch in Gründung, dh. es steht noch die Bestätigung über die Eintragung ins Handelsregister aus. Alle weiteren Dokumente wie Notarvertrag, Gesellschaftervertrag usw. besitze ich. Ist es möglich das KFZ auf diese UG i.G. zuzulassen?

Vielen Dank!

...zur Frage

wenn ich nach Rheinberg ziehe welches Strassenverkehrsamt ist für KFZ Ummeldung zuständig?

mein Wohnsitz wird in Rheinberg - Kreis Wesel sein - welches Strassenverkehrsamt ist für eine Autoummeldung zuständig vielen Dank

...zur Frage

Airsoft ab 14 Jahre, nahe Rheinberg (Kreis Wesel)?

Hey ich lebe in Rheinberg (Kreis Wesel) bin 14 und würde wirklich gerne mal mit Airsoft anfangen und gucken ob es mir gefällt. Aber es ist ziemlich schwer einen Ort aufzufinden der vernünftig wirkt und U18 ist

...zur Frage

Hilfe! Zwangsvollstreckung droht nach Zwangsabmeldung KFZ. Muss ich für fremdes KFZ bezahlen?

Ich habe von meiner Oma einen Polo geschenkt bekommen, da sie mit 85 das Autofahren lassen wollte ;-) Mein Vater, der sich immer als "Verwalter für alle" aufgespielt hat, war von Anfang an im Besitz den Briefes und diesen habe ich nie erhalten. Nach mehrfachem Bitten um den Brief, damit das KFZ endlich auf auch mich umgemeldet werden kann bekam ich Streit mit meinem Vater. Dieser fing an, mich wegen des Autos zu terrorisieren, er wollte mir diesen wegnehmen, eine Schenkung hätte nie stattgefunden und ich solle ihn wieder hergeben. Nach ewigem hin und her und weil ich diesen Streit endlich beenden wollte habe ich ihm dem KFZ-Schein und den Schlüssel (beides hatte ich da mir der Wagen ja geschenkt worden war) zugeschickt. Auch die Abholadresse war ihm bekannt aber gekommen ist er nie. So stand der Wagen weiterhin fahrbereit bei mir in Hamburg vor der Tür. Einige Zeit später klebte die Polizei einen roten Aufkleber auf den Polo da der Wagen von meinem Vater mittlerweile über die Versicherung zwangsabgemeldet wurde. Da ich den Wagen nicht bewegen konnte (war ja abgemeldet und ohne Schlüssel schon mal schwer) wurde der Wagen durch die Stadt Hamburg abgeschleppt und Zwangsversteigert. Die Kosten dafür soll ich tragen. Ein Anruf bei der KFZ-Zulassungsstelle in Niedersachen, wo der Wagen immer gemeldet war ergab, dass mein Vater sich bei eben dieser gemeldet hatte und angegeben hatte, das ich die Fahrerin sei. Als die Polizei das Auto abschleppte hat sie genau diese Information bekommen und daher soll ich alle Kosten tragen. Ich habe das Schreiben der Stadt Hamburg schon mehrfach reklamiert - bisher ohne Erfolg. Ich sei ja die Verursacherin und daher für die Kosten zu belangen. Mittlerweile kam eine Androhung zur Zwangsvollstreckung, welche ich ebenfalls reklamiert habe - wieder ohne Erfolg. Anscheinend kann man in Deutschland jeden X-beliebigen als Fahrer eines Fahrzeuges eintragen lassen und dann Unfug betreiben, die Kosten dafür bekommt der Eingetragene zugesandt???!!! ABER da ich weder die Kosten tragen will und auch nicht kann, noch über Auto-aufbrechkentnisse noch Auto-kurzschliesskentnisse verfüge: Wer weiß Rat und kennt sich bei den KFZ-Zulassungen so aus wie das passieren kann oder wie ich rechtlich vorgehen kann. Ein aufrechter Anwalt darf mich hier gerne kostenfrei beraten.

Grüße Patrick

...zur Frage

Zulassung Kfz auf Vater mit anderem Wohnsitz als Nutzer

Hallo, ich habe gestern mein erstes Auto gekauft und muss es jetzt dementsprechend auch zulassen. Die Versicherung wird über ihn laufen. Wie ist das aber mit der Zulassung? Muss der Wagen in seinem Wohnort zugelassen werden, oder kann ich das Auto auch in meinem zulassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?