Woher weiss man wie alt die Erde ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Alter der Erde kann man nicht ganz präzise bestimmen, da sie so langsam innerhalb des Wasserstoffhaufens (mit einigen Spuren schwerer Elemente) kondensierte, der nach der Supernovaexplosion übrigblieb, aus dem das Sonnensystem hervorging. Die 4,55 Milliarden Jahre, die häufig angegeben werden, sind Hochrechungen. Die ältesten gefundenen Gesteine sind nicht älter als etwa 4 Milliarden Jahre.

ausführliche Hinweise zur Meßmethode bei http://www.waschke.de/twaschke/artikel/isochron/isochron.htm

Wissenschaftler haben die alte Dame interviewt. Erst hat sie sich geziert, dann aber doch Zahlen genannt. Dann aber ist ein Teil der Wissenschaftler darüber in Streit geraten, ob sie die Wahrheit gesagt hat. Einige der Zweifler vermuten, daß sie sich aus Eitelkeit jünger gemacht hat. Andere glauben, daß sie sich älter gemacht hat, um sich wichtig zu machen... Ein Mystiker, der den Streit am Rande mitbekam, meinte allerdings, daß die Erde gar nicht "wirklich" existieren würde; sie wäre eine Illusion - ebenso wie Raum und Zeit...

gute frage... sicher weiß ichs grad auch nicht, aber ich denke, das ist eine astronomische frage, man weiß in etwa, wie alt die sonne ist, und die erde ist ja zur gleichen zeit entstanden... vor 4,5 mrd jahren etwa

Wie soll man das Alter der Sinne wissen? Es war noch nie einer auf der Sonne, also alles nur Hypothesen.

0

Was möchtest Du wissen?