Woher weiß ich, welchen Winkel ich bei sin, cos oder tan einsetzen muss?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ojeh, dieses Thema hatten wir gerade in der schule... hab mich bei der prüfung gerade noch so durchgeboxt!

na ja, das kommt ganz drauf an, was für angaben du für das berechnen deines Rechtwinkligen Dreieckes hast.

die formel lautet ja so:

 

sin (alpha) (beta) oder (gamma): gegenkathete: hypothenuse

cos von einem winkel: ankathete: hypothenuse

tan von einem winkel: gegenkathete: ankathete

nun schaust du, was für angaben du hast. hast du 2 seiten gegeben und einen winkel etc.

WICHTIG: das berechnen mit dem sinussatz etc. funktioniert nur bei rechtwinkligen dreiecken, also wenn ein winkel mindestens 90 grad ist.

den sinus wendest du ja an, wenn du von einem dreieck die seite-seite-winkel weisst. und wenn du einen winkel hast kannst du ja noch den 3. ausrechnen

BSP: gamma= 90 grad

in allen dreiecken: zusammen 180 grad --> also 180 grad - 90 grad minus 40 grad ( angegebener winkel ) = 50 grad

und dann musst du halt eben schauen welcher von diesen sätzen ( tan, cos oder sin ) du anwendest

Zu deiner frage: so wie ich deine frage verstanden habe, muss irgendein winkel ja auf jeden fall 90 grad sein, den musst du doch nicht ersetzen. aber ich glaube kaum, das du nur einen winkel als angabe hast, das geht gar nicht, kannste ja gar nichts berechnen du brauchst mindestens 3 angaben ( seiten, winkel etc. ) und die formeln zum berechnen.

 Sonst frag doch einfach deinen Mathelehrer! hoffe ich konnte dir helfen peace :)

Ich glaub ich hab mich echt scheiße ausgedrückt :D. Also, ich hab die Winkel alpha=44°, beta=90°, gamma=46°. Soweit ja kein Problem, ich kann beta nicht benutzen, weil der ja 90° ist. In der Schule hab ich aber gelernt, dass man im Regelfall immer beta benutzt. Welchen Winkel benutze ich denn jetzt, wenn beta nicht mehr geht? Ich schreib Montag, also fragen geht wohl eher nicht ...

0
@Xweetox

aha, ja dann musst du beta nicht beachten, der ist ja schon 90 grad das stimmt!

dann müsstet du theoretisch dann den sin,tan oder cos von alpha zum beispiel ausrechnen. aber hast du wirklich nur diese 3 winkel. ich meinte, man müsse mindestens 1 seitenlänge haben, dann könnte ich es dir sagen, wie dus ausrechenen musst!?

0
@SupernaturalSam

Ich weiß wie man das ausrechnet ;). Nur muss ich beispielsweise sin(alpha) benutzen oder sin(gamma), oder ist das egal?

0

Der Winkel alpha ist ja bei Standardnotation immer der Winklel der aus dem Punkt A des Dreiecks ausgeht. Winkel beta ist der Winkel der aus B ausgeht und gamma ist der rechte Winkel der aus Punkt C des Dreicks ausgeht.

dem Winkel alpha liegt die Seite a gegenüber.

dem Winkel beta liegt die seite b gegenüber

und dem Winkel gamma liegt die Seie c (also Hypotheniuse) gegenüber.

Wenn das nicht so ist dann mußt Du überlegen und zwar:

die Hypothenuse liegt immer dem 90° Winkel gegenüber,

die beiden anderen Winkel liegen also einer Kathete gegenüber

Die Definition ist folgende:

sin = Gegenkathete / Hypothenuse

cos = Ankathete / Hypothenus

tan= Gegenkathete / Ankathete

was passiert denn bei sin, cos, tan wenn winkel>90?

hallo, also ich kapier sinus cosinus und tangens, aber ich kapier die definition davon nicht, wenn der winkel größer als 90° ist ...

könnte mir das jemand erklären? (:

...zur Frage

Wie kann der Sinus von 90 Grad 1 und der Kosinus 0 betragen?

HAllo liebe Community, gerade behandeln wir in Mathe das Thema Trigonometrie. In der letzten Stunde ging es dann um die cos./tan./sin.-Werte von 90 Grad, dabei wurde festgehalten, Sinus von 90 Grad beträgt 1 und Kosinus 0 und Tangenz ist nicht definierbar. Meiner Meinung nach kann aber keine der drei Größen/Einheiten definierbar sein, denn wenn man sich ein rechtwinkliges Dreieck vorstellt und in diesem beispielweise den Sinusvon dem 90 Grad Winkel errechnen will, woher weiß man dann, was die Ankatete und was die Gegenkatete zum rechten Winkel ist? Falls jmd meine kompliziert formulierte Frage verstanden hat und sie mir sogar noch beantworten könnte, dann wäre das super. Danke schonmal

...zur Frage

Mathe Aufgabe (sin,cos,Tan)?

Ich weiß nicht genau ob die Formel umgestellt wird wenn ich mal statt : sin(Alpha) einfach mal sin(Beta) nehme. Hilfe

...zur Frage

Wie berechne ich Diese Seitenlänge?

Ich suche die rot markierte Seitenlänge (links oben senkrecht eingezeichnet). Gegeben sind die lila und rosa markierten Längen, mein Ansatz wäre, die organgefarbene Länge zu berechnen und dann den Satz des Pythagoras anzuwenden. Da die zwei Seitenlängen R und R ein gleichschenkliges Dreieck bilden, müssen die Winkel, die ich als Alpha eingezeichnet hab ebenfalls gleich groß sein. Beta konnte ich auch noch berechnen, aber das scheint mit alles nicht weiterzuhelfen. S1 ist die komplette Länge der senkrecht eingezeichneten Bleistift-Linie, habe ich in einem anderen Rechenschnitt berechnen müssen und ist auch richtig, also nicht wundern, woher das kommt 😅.

...zur Frage

Woher weiß ich in der Trigonometrie, welchen Winkel ich nehmen muss?

Sagen wir mal, ich müsste mit dem Sinus rechnen. Woher weiß ich, ob ich Sinus Alpha, Sinus Beta oder Sinus Gamma nehmen muss oder als anderes Beispiel tan Alpha / tan Beta / tan Gamma.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?