woher weiß ich ob Silber echt vergoldet ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wichtig ist, daß sie echt Silber ist, sagt die 925. Jedes Teil , das golden aussieht, auch das, wo kein Silber drunter ist, ist nur einfach galvanisch vergoldet, kann man, einfach ausgedrückt, zu sagen: aufgedampft. Bei Ringen geht das innerhalb weniger Tage wieder ab, erst stellenweise und dann immer mehr, bei Ketten, die werden ja berührungsmäßig nicht so strapaziert, dauert es Monate. Mit unechtem Gold wird nicht vergoldet. Vergolden kann man nur mit Gold. Aber beim Verkauf spielt das keine Rolle, bringt nicht mehr.

Danke für diesen Stern.

0

Was soll den an vergoldetem Müll "echt Gold" sein? Das ist hauchdünn und aufgedampft, praktisch wertlos. Spar dir die Mühe, nach "echt" zu suchen, bringt nix.

"Müll" wären die ketten wenn sie aus Plastik wären! Sie sind doch aber aus echt Silber!

0
@StinsonBarney

Du meine Güte - - "echt Silber", ja toll.... weißt du, wie in vielen Firmen der Silberschmuck eingeordnet ist? Ich sag es Dir: unter "Modeschmuck", gleiche Abteilung wie Holz und Plastik und Glas. Komm nur wieder runter von Deinem Echtheitstrip, wenn es nicht Gold (ab 585 aufwärts) oder Platin ist, dann IST es Müll.

0
@Yellowstone

haha, ok wie an meinst! Habe Schon öfter beim Juwelier Gold verkauft und zwar kein 585er Gold! Es kommt hier ein bisschen drauf an was für dich "wertvoll "bedeutet. Es scheint als wäre alles was dir nicht 200,- oder mehr bringt wertlos ,deshalb diskutier ich jetzt auch nicht weiter denn wie es aussieht Haben wir verschiedene Ansichten

0

Was möchtest Du wissen?