Woher weiß ein Linienbus, wann er die nächste Haltestelle ansagen muss?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In den Fahrscheindruckern sind heutzutage komplette "Bordcomputer" verbaut, die u. a. auch für die elektronischen Haltestellen-Ansagen zuständig sind.

In denen ist die komplette Route gespeichert, und die Position des Busses auf der Strecke wird entweder über einfache Entfernungsmessung oder bei neueren Geräten über GPS ermittelt.

Und an einer festgelegten, vorprogrammierten Stelle (meistens eine bestimmte Strecke nach der vorherigen Haltestelle) wird dann eben die Ansage ausgelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder der Busfahrer drückt dabei manuell auf eine Taste wenn man fast da ist (was ich eher nicht vermute), oder das hängt mit den Funksensoren der Bushaltestellen zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns drückt der Fahrer dafür auf einen Knopf. Und der sollte wissen, wann er das machen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt durch Funk oder so: Vllt hat ja jede Haltestelle einen Signal.

LG Flo :) Das wüste ich auch gern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mein Lieber,

Wenn er gerade bei Station A war und als nächstes zur Station B fährt, lässt er den Text für Station B laufen. So einfach ist das.

Mfg dein Autobahn und Busexperte Samuel Baller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.
Bei uns geht das so, dass ein Computer die Kilometer und Meter misst und dann bei einer bestimmten Zahl das abspielt.
Mfg Luca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube kaum dass ein Linienbus auch nur irgendetwas wissen kann solange er kein Gehirn besitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?