woher kommt der nachname daum?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

professor udolph, der einzige deutsche namensforscherprofessor meint, der name ist tatsächlich vom daumen abgeleitet. am beispiel vom gleichnamigen fußballtrainer hat er das erläutert in dem "buch der namen" erschienen bei goldmann.

http://www.digitalvoodoo.de/blog/archives/networking/ursprung-familiennamen-herkunft-nachname-bedeutung-familiennamen-verbreitungskarten-mit-geogen.php

Was möchtest Du wissen?