Wo und wie wird man Aerologic Pilot?

1 Antwort

Naja wie schon? Wie Pilot eines Passagierflugzeugs auch:

  • Ausbildung machen,
  • Idealerweise Schulung fürs passende Typerating (bei Aerologic, LH-Cargo oder wo auch immer),
  • FCL-Check auf dem Muster bestehen,
  • Lizenz mit passendem Rating erhalten,
  • Bewerben, Screening bestehen,
  • Einsteigen, Türen schließen, losfliegen.
  • Kosten, Theorie und Praxis entsprechen der "normalen" Ausbildung; ist ja auch klar, es handelt sich ja auch um ein "Dickschiff". Die Ausbildung für Verkehrsflugzeugführer (egal ob Pax oder Cargo) ist in der EU genormt; alle Anforderungen und Minimalstandards kann man in der EASA-FCL nachlesen.
  • Und ansonsten gilt mal wieder: Was sagt denn die Karriereseite von AeroLogic? Wenn Du Dir da keine Infos holen kannst, solltest Du überlegen, ob der Job etwas für Dich ist. Wie haben es bloß andere Bewerber geschafft?

"The screening will be held on two days.

Day 1: psychometric tests.

Day 2: one hour simulator screening on a B737 NG -simulator & interview.

If you are interested in joining AeroLogic as a pilot, please have a look on our job advertisements and apply directly online (CV, detailed flight hours summary, licence and medical)."

AeroLogic nimmt also nur Ready Entries, also lizenzierte Piloten, wohl unabhängig vom Muster - idealerweise natürlich mit Flugstunden auf der B737 NG, aber andere Jets sind normalerweise auch willkommen.

Was möchtest Du wissen?