wo sticht man ein septum?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, tut mir leid für dich, dass hier scheinbar nur Idioten im Forum sind.

Also das Septum wird durch das Häutchen zwischen Nasenscheidewand und Knorpel gestochen. Das ist auch gut so, denn so tut es weniger weh und verheilt besser. Es gibt allerdings auch Piercer, die das anders machen, also zB durch die Nasenscheidewand stechen. Davon würde ich aber dringend abraten!

Such dir am Besten ersteinmal einen guten Piercer bei dem du Vertrauen hast und bei dem es sauber aussieht und lass dich von ihm beraten. Bei manchen Menschen geht ein Septum nämlich gar nicht, weil das Häutchen oder der Knorpel zu gering ausgebildet sind.

Viele Grüße und viel Spaß mit deinem neuen Körperschmuck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob durch die Nasenscheidewand (mit Knorpel) oder durch die Hautfalte darunter (ohne Knorpel) macht wirklich jedes Studio so, wie es für richtig hällt. Es gibt bei jeder Methode (wie immer) Pros und Kontras.

Pro Nasenscheidewand: 1. Es kann von deinem Körper nicht abgestoßen werden und wächst somit nicht heraus 2. Ästhetik: Geschmackssache natürlich. Bei vielen Menschen die ein Septum nur in der Hautfalte haben, sieht es häufig so aus, als ob das gleich abfällt. 3. Bei einem möglichen Unfall, würde das Septum nicht so schnell herausgerissen werden.

Kontra Nasenscheidewand: 1. Es braucht wesentlich länger zum verheilen, da das Knorpelgewebe nicht auf die gleiche Weise durchblutet wird, wie die Haut. 2. Ästhetik: Es wird bestimmt einigen gefallen, dass das Piercing so aussieht, als ob es gleich abfallen würde. 3. Bei einem möglichen Unfall besteht die Gefahr, dass du dir sehr schmertzliche Verletzungen des Knorpelgewebes zuziehst. 4. Die Möglichkeit besteht, dass das Stechen durch Knorpel schmerzhafter ist (individuelles Empfinden). Das sollte aber wirklich kein Hindernis sein.

Hoffe geholfen zu haben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

EIN Septum durchsticht man in der Mitte des Fläschchens, das es verschliesst, um Flüssigkeit, meist mit einer Spritze, aufzusaugen.

DAS NASENseptum würde ich mir überhaupt nicht durchstechen lassen. Sieht eher unappetitlich aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dazwischen niemals auf den knorpel das tut total weh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der nase also dazwischen so das es aus beiden nasenlöchern rausguckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kawasaki 04.10.2010, 16:08

ja des schon aber jetzt auf dem knorpel oder in der haut dazwischen?

2

Du willst dir das Stechen lassen und weißt nicht, wo es sitzt? Hmmm... In der Mitte der Nase! Also.. Zwischen den Nasenlöchern! http://www.telhai.ac.il/gifted/piercing/septum1.jpg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kawasaki 04.10.2010, 16:10

ich weiß schon wo es sitzt nur die frage sollte eig. lauten auf dem knorpel oder in der haut dazwischen?

0

Was möchtest Du wissen?