Wo muss ich meinen Grill im Garten hinstellen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, ihr seit sicherlich nicht verpflichtet. Ihr könnt auf eurem Grundstück tun und lassen was wir wollt. Ich würde aber dennoch für den Grill einen anderen Platz suchen, damit es kein Streit mit der Nachbarin gibt. Allerdings muss ich sagen, das der Rauch so oder so je nach Windrichtung zu eurer Nachbarin zieht. Probiert doch einfach, einen kompromiss zu finden: entweder ihr stellt ihn woanders hin und sie muss sich damit abfinden, das Racuh auf ihr Grundstück kommt, oder ihr lasst den Grill da stehen und sie sorgt selbst dafür das sie nicht soviel Rauch abbekommt (Holzzaun etc.)

Viel Glück :)

danke das du meine Frage als hilfreichste auserwählt hast :)

0

Um eine gute Nachbarschaft zu erhalten und nicht ständig Zoff zu haben, sollte man schon Kompromisse finden! Allerdings wird der Vorschlag der Nachbarn nicht allzu viel helfen, denn der Wind trägt den Qualm ja doch in alle Richtungen. Da werden es ein paar Meter nicht unbedingt ausmachen.

Das kommt auf die Größe des Gartens an. ;-)

0

Solange ihr nicht jede Woche grillt ist alles ok und seit zu nicht verpflichtet. Allerdings aus Höflichkeit und zum Wohle der Nachbarschaft sollte man schon etwas Rücksicht nehmen. Schlißlich wollt ihr auch nicht, das jmd euer Haus zuraucht, wenn es sich vermeiden lässt.

Habt Ihr einen mobilen Grill, oder ist der fest gemauert? Wenn Du ihn also problemlos umstellen kannst - warum tust Du ihr nicht den Gefallen? Wenn sie sich durch den Rauch gestört fühlt, dann sollte man zumindest versuchen, ihr entgegen zu kommen - was natürlich nicht heißt, daß es auch ständige Dauernörgler gibt ....

Wenn euch an guter Nachbarschaft was liegt, dann solltet ihr euch da was einfallen lassen. Es ist kein guter Zug von euch den Gestank zum Nachbarn ziehen zu lassen und ihn damit zu belästigen.
Wie würde es denn euch gefallen wenn euer Nachbar euren Garten mit seinen 'Grillabgasen' einstinkt'?

Was möchtest Du wissen?