wo legt ihr eure getragene Kleidung hin? Habe immer so ein Chaos :D

7 Antworten

Oh, Mann. Bin ich froh, dass ich mit diesem Problem - wohl eher Problemchen - nicht allein bin. Mir stellt sich nämlich regelmäßig die selbe Frage.

Eine Weile hatte ich einen großen Wäschekorb mit einem Schild versehen: BEREITS GETRAGEN. Sonst denkt man (z.B. Ehemann) versehentlich , dass hier frische Wäsche wartet. ;-) So ein Korb ist aber sehr unübersichtlich. Deshalb kommen bei mir nun Jeans und Pullover einfach oben auf den Schrank - griffbereit an die Schrankkante für einen erneuten Einsatz.

Besser sieht es auch immer gleich aus, wenn es schön zusammengelegt wurde - auch wenn bereits einmal getragen. Beim Falten kann man auch schön erkennen, ob nicht doch irgendwo ein kleiner Fleck ist.

Falls fleckenfrei kommt dann noch Schritt 2: die Geruchsprobe in Achsel bzw. im Schritt (uuaah). Unterhosen werden aber nicht geprüft, sondern ebenso wie Socken nach einmaligem Tragen immer sofort weg zum Waschen.

Je nach Testergebnis kommt bei mir Wäsche auch zurück in den Schrank. Warum sollte z.B. eine Strickjacke nicht wieder zurück in den Schrank, wenn sie weder Schweiß noch Essen abbekommen hat, sondern noch frisch riecht?

Demnach liegen bei mir auf dem Schrank eigentlich nur beispielsweise mal Jeans mit Essensgeruch oder Pullover/Langarmshirts mit Deogeruch. Für Alltagsarbeiten in Haus und Garten allemal ausreichend. (PS: Wie gut, dass ich hier nicht mehr von Kneipengeruch bzw. Rauchgeruch schreiben muss. In den 90ern war das noch anders...)

Macht es jemand wie ich? Dann würde ich mich freuen, darüber zu lesen. LG
S

was ich auch noch sagen muss, also ich meine nicht schmutzige Wäsche. Ich ziehe oft anderes an und die Sachen sind dann noch nicht wirklich schmutzig oder stinken oder so. Also ich könnte sie noch anziehen aber leider nicht alle auf einmal. Deshalb die Frage :D Mit schmutzigen Sachen weiss ich schon wohin wäschekorb

Bin sehr sehr Jung -.- Und dann immer zu faul aufzuräumen heng dir irgendwo ein Wäschekorb hin und Spiel Baskeball damit dann ist es nicht so langweilig :D Oder legs am Bett ende hin

auf einen Sessel in der nähe des Bettes oder auf einen Hacken hängen. Oder zusammenschlichten und auf ein Plätzchen zuhause hinlegen

Getragen Kleidung landet bei mir in einem Wäschekorb im Badezimmer, wo sie bis zum nächsten Randezvouse mit der Waschmaschiene bleibt. Würde ich sie irgendwo im Wohnzimmer liegen lassen, bestünde die Gefahr, dass ich mir mal im Eifer des Gefächts ein schmutziges Shirt überziehe. Nein danke!!!!

Was möchtest Du wissen?