Wo kriegt man Sojamilch her ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich mache sie selber im Thermomix: Eine Hand voll Sojabohnen über Nacht einweichen, mit 1 L kochendem Wasser 30 Min bei Stufe 5-6 im Thermomix kochen, einen Sieb über einen Kochtopf legen, Handtuch aus Baumwolle reinlegen, Soja-Pampe reinschütten. Das Feste für Brotbacken, Plätzchen, Bratlinge etc. verwenden, unten kommt die Sojamilch raus. Du kannst das Feste auch ein 2. Mal 12 Minuten mit 1 l Wasser im Thermomix kochen, dann hast Du etwas dünnere Milch... Ich mache daraus auch Soja-Joghurt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sojamilch wird nicht vom Staat subventioniert, ist daher immer etwas teurer als Kuhmilch. Zusätzlich muss man sinnloserweise für Sojamilch und alle anderen Pflanzenmilcharten 16% Mehrwertsteuer zahlen, für Kuhmilch nur 7%.

Ansonsten: Sojamilch gibt es mittlerweile wirklich überall, in jedem Supermarkt. In Supermärkten meistens von Alpro Soya: http://alpro-soja.de/ Die kostet im Schnitt 1,50€ und es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Meistens gibt es auch Soja-Reis-Milch von Eigenmarken der Supermärkte für ca. 0,99€. Bei Aldi z.B. gibt es auch relativ günstige Sojamilch, in manchen Supermärkten findest du auch Hafermilch von Kölln (die ist allerdings sehr stark gesüsst).

In Bioläden und Reformhäusern hast du eher eine große Auswahl, dort gibt es auch Hafermilch, Reismilch, Dinkelmilch und Mandelmilch. Besser für die Umwelt und gesünder, aber eben auch etwas teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hol meine immer beim Aldi Süd (99 Cent) oder beim Netto (89 Cent). Beides in Bioqualität. Rewe hat aber auch welche zu dem Preis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Asia Markt (O,99€)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiraRicarda
04.10.2011, 19:47

Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?