Wo kann man seine Haare für Krebskranke spenden?

4 Antworten

Ich bin selbst Krebspatientin und meine langen Haare beginnen gerade auszufallen. Nachdem ich in einem Blog einer amerikanischen Patientin gelesen habe, dass es möglich ist, seine Haare zu spenden, habe ich mich nach einigem Recherchieren für die folgende Organisation in Österreich entschieden: Verein Haarfee - Echthaarperücken für bedürftige Kinder Er ist leicht im Internet zu finden; leider darf ich hier keinen Link angeben! Dazu müssen die Haare zu einem Zopf geflochten und über dem oberen Haargummi abgeschnitten werden und dann per Post eingeschickt werden. Die entsprechende amerikanische Organisation, die auch Haare zu Echthaarperücken für bedürftige Kinder verarbeitet und an die man auch von überall Haare senden kann, ist "Locks of Love" (Locken der Liebe), im Internet auch leicht zu finden. Es gibt auch deutsche Organisationen und Friseure. Bei denen, die ich im Internet gefunden habe, konnte ich aber nicht herausfinden, ob die Haare wirklich kranken Menschen kostenlos oder stark verbilligt zur Verfügung gestellt werden. Bei der Aktion "Rapunzel" hingegen und auch von einigen anderen Sammlern werden die gespendeten Haare verkauft und der Erlös an Krebsorganisationen gespendet - bei "Rapunzel" dieses Jahr an Ronald McDonald (also auch Unterstützung des McDonald's Konzern). Das ist an sich auch eine gute Sache, allerdings möchte ich, dass meine Haare direkt den Betroffenen zugute kommen. (Ich selbst werde allerdings eine Kunsthaarperücke nehmen, nicht nur, weil das die Kasse ersetzt, sondern auch, weil sie pflegeleichter ist.) Also, du siehst, dass es schon einige Möglichkeiten gibt! Bravo für dein Engagement!!! Sissi

Echthaar Perücken sind für die meisten Krebspatienten viel zu teuer!!! ( habe selbst Krebs gehabt) fast alle tragen Kunsthaar perücken. Dein Haar würde höchstwahrscheinlich nicht da ankommen wo du möchtest. Es ist echt lieb von dir gemeint...du hast aber keinen Einfluss darauf, wer am Schluß dein Haar erhält.

Meine Tochter hat seit gut 5 Jahren kreisrunden Haarausfall und seit über einem Jahr jetzt schon die 2 Echthaarperücke. Man sieht den Unterschied. Aber frag doch mal Deinen Frisör. Manche Salons machen bei so einer Aktion mit.

Ich befürchte, dass es für Deine Haare keinen Markt gibt. Echthaar gibt es für ein paar cent aus Indien und dort kann man diese auch gleich billig zum Haarersatz anfertigen lassen...

Ja, extensions kommen fast immewr aus indien, gibt aber auch malaysisches, afrikanisches und europäisches Haar (deins zählt dann dazu) ;)
wo man das abgeben kann weiß ich aber leider auch nicht aber möglich ist es sicher...:-/

0

Was möchtest Du wissen?