Wo kann ich Zinn finden?(Metall)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Und zwar haben wir eine leerstehende Fabrikhalle entdeckt wo früher produziert wurde und die steht seit 10 Jahren leer.

Das bedeutet nicht , das sie niemanden gehört. Das ist Diebstahl was ihr da macht. Wenn ihr erwischt werdet kann das sehr teuer werden.

Hmm, ja gehört Siemens aber ich hab rausgefunden das sie das komplette gebäude in einem Jahr abreißen und einen neubau hinstellen. Das haben die uns gesagt. Da kann man ja schonmal anfangen oder?

0
@Destroxx

Hmm, ja gehört Siemens aber ich hab rausgefunden das sie das komplette gebäude in einem Jahr abreißen und einen neubau hinstellen.

Würde ich vorsichtig mit sein, Kupferdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt. Ist aber nur ein Tip, ihr müßt wissen was ihr macht, ob es das wert ist.

0
@cyber1408

Naja also die Mühe ist das eigentlich nicht wert das es doch Zeitaufwendig ist aber wir haben nichts besseres zu tun an manchen Tagen, wir hören bald sowieso damit auf, weil es sich eben nicht lohnt.

0

Wenn es eine glasverarbeitende Industrie war. Haben die sogar ein Zinnbad irgendwo

Ja, aber wie gesagt steht schon seit 10 Jahren leer also denk ich nicht das da noch ein Zinnbad steht, da dort auch Obdachlose sind die Kupfer sammeln um an Geld zu kommen , zwar haben wir die noch nie gesehen aber da sind etliche große kabel aufgeschnitten von früher.

0

Schrott Handeln/Verkaufen

Hallo,

nehmen wir an ich habe jetzt eine Firma in dem Bereich Schrott und bin selbsständig ^^.Dann gibts ja immer diese Schrottwagen die alles wie Altmetall,Blech einsammeln.Könnt ihr mich mal beraten,wie das alles aussieht und wie viel 1 kg metall,kupfer etc. kostet.Ich würde es sinnvoll finden wenn ihr mir paar seiten bzw. ausrechnungen gibt.

Danke im Vorraus. :)

...zur Frage

Chemie:Das Beil von Ötzi?

Kupfer ist ein hellrotes, hartes und gut schmiedbares Schwermetall. Neben Gold, Silber und Zinn kannten die Menschen vor 10 000 Jahren das Metall Kupfer. So be- stand das Beil des Steinzeitmenschen Ötzi unter ande- rem aus Kupfer. Zur damaligen Zeit wurde Kupfer aus Malachit (vereinfacht: CuCO3 ∙ Cu(OH)2) hergestellt. Ma- lachit wurde dazu im Kohlefeuer erhitzt.

Hinweis: ein Reaktionsprodukt lässt sich mit Bariumhy- droxidlösung nachweisen.

Entwickle die chemischen Gleichungen für die ablau- fenden Reaktionen.

Heute wird Kupfer unter anderem durch ein mehrschritti- ges Verfahren aus Kupferkies (CuFeS2) gewonnen. Weiterhin wird es häufig auch als Bestandteil von Legierun- gen verwendet.

Berechne die Masse eines Erzes (Anteil Kupferkies = 83 %) die verarbeitet werden muss, um eine Tonne Kupfer zu gewinnen. Welches Volumen Schwefeldioxid werden bei 0 °C dabei freigesetzt?

Das sind die beiden Aufgaben...

Ich komme damit voll nicht klar...

Habe bisher die Aufgabe mit der Formel mit der Molmasse usw versucht zu berechnen, aber da kommt bei mir 378,... Raus und das dann durch 0,83=455,6

Das kann ja nun nicht stimmen wenn man 1000kg Kupfer gewinnen will

Zu a) habe ich Schritt1:

CuCO3 x Cu(OH)2+C--->2Cu+2CO2+H2O

Ist das richtig? Wie muss ich die nächsten Schritte berechnen ?

Bittte Hilfeee... Ist sehr wichtig für mich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?