Wo ist ein guter Ort für eine heisse Affäre (kein Hotel oder zu Hause)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, eigentlich nicht. Ist schon komisches Gefühl meine Kinder anzulügen aber mein Mann nicht, denn er schlägt mich und dass ist auch nicht besser.

Du bist 42 mit dem Verantwortungsgefühl und der Reife einer 15 jährigen. Du hast dir diesen Mann ausgesucht, hast dich heiraten lassen, Kinder machen lassen, bleibst auch weiterhin mit ihm zusammen und rechtfertigst nun eine Affäre mit schlechten Eheverhältnissen. Im Bett eines anderen wird sich kaum etwas klären. Die einzig Leidtragenden bei der ganzen Sache sind allein die Kinder.

Geht doch in einen schönen Swingerclub - da bekommt ihr für moderaten Eintritt (pro Paar meist 50-150 Euro) Essen und Getränke sowie die notwendige Infrastruktur: Ruhebereiche, Badelandschaft, Spielwiesen, Kondome usw. Da könnt Ihr bei Bedarf einen ganzen Tag/Abend/Nacht verbringen und Spaß haben.

Im Gegensatz zu verbreiteten Vorurteilen MÜSST Ihr keinen Sex mit Anderen haben, sondern könnt getrost unter Euch bleiben. Für Eure Wohlfühl-Atmosphäre ist es allerdings sinnvoll - gerade bei den ersten Anläufen - einen reinen Pärchenclub zu wählen in den keine Einzelherren eingelassen werden (erkennbar an der Preisliste). Sonst seid ihr oft von einzelnen Herren belagert, die hoffen zum Mitmachen eingeladen zu werden... . In reinen Pärchenclubs ist dies deutlich entspannter... .

Seid nett aufeinander und lasst Euch von den Moralaposteln hier nicht die Laune verderben!

R. Fahren

Hmmm, ein MotelOne kostet um die 30 - 40 Euro. Das wäre doch mal ein Anfang. Wenn Ihr Euch natürlich jeden Tag treffen wollt, wird das auf Dauer teuer.

Ansonsten bleibt in dieser Jahreszeit nur das Auto. Wenn es wärmer wird: Hochsitz, Scheune oder einfach draußen.

Du solltest Deinen Mann verlassen - oder bringt er so mördermäßig viel Kohle nach Hause, dass es die Schläge wert ist?

Was möchtest Du wissen?