Wo ist die Gewichtskraft (Erdanziehungskraft) auf der Erde am Höchsten?

3 Antworten

im Großen Ganzen nimmt das Gewicht zu, wenn man sich den Polen also Nord- oder Südpol annähert, weil die Erde ein bißchen abgeplattet ist(ca. 3%) gegenüber einer genauen Kugel. Zusätzlich gibt es regionale kleine Schwankungen, weil das Gestein im Untergrund nicht überall gleich ist, also auch unterschiedliche Dichte hat.

An den Polen, da dort die Fliehkraft der Erdumdrehung fehlt und der Abstand zum Erdmittelpunkt (Massenschwerpunkt) ein paar Kilometer kleiner ist.

Geeenau DH

0

Im Frauendom in München beim so genannten Teufelstritt.

Wenn du dich auf diese Stelle raufstelltst, zieht es dich regelrecht nach unten

http://www.sagen.at/texte/sagen/deutschland/bayern/muenchen/teufelstritt.html

0

Was möchtest Du wissen?