Wo ist die Gewichtskraft (Erdanziehungskraft) auf der Erde am Höchsten?

2 Antworten

im Großen Ganzen nimmt das Gewicht zu, wenn man sich den Polen also Nord- oder Südpol annähert, weil die Erde ein bißchen abgeplattet ist(ca. 3%) gegenüber einer genauen Kugel. Zusätzlich gibt es regionale kleine Schwankungen, weil das Gestein im Untergrund nicht überall gleich ist, also auch unterschiedliche Dichte hat.

An den Polen, da dort die Fliehkraft der Erdumdrehung fehlt und der Abstand zum Erdmittelpunkt (Massenschwerpunkt) ein paar Kilometer kleiner ist.

Geeenau DH

0

Ab welcher Höhe nimmt die Erdanziehungskraft ab?

Eigentlich beeinflusst jeder Millimeter die Fallbeschleunigung, mit der ein Objekt zur Erde hin beschleunigt wird, aber ich brauche Werte mit denen man gut rechnen kann.

Falls jemand eine Tabelle machen kann, wie die Erdfallbeschleunigung pro km senkrecht nach oben abnimmt, wäre ich ihm sehr dankbar.

...zur Frage

Eier bei der Sonnenfinsternis

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Eier bei einer Sonnenfinsternis stehen, da wir ein Video gemacht haben. Dies ist aber noch von 1998 und die Kassette ist so gut wie Schrott. Mein Physik Lehrer sagt jedoch, dass das nicht möglich ist. Aber ich bin mir sooooo sicher :D wisst Uhr die richtige Antwort? BTW : Nein, das Ei war NICHT gekocht!!! Danke im Voraus!

...zur Frage

Freier Fall - Was fällt schneller?

Ich habe gehört, dass, wenn man z.B. einen Hammer und eine Feder gleichzeitig fallen lässt, die Feder später ankommt, aber nur aufgrund der Form, und nicht wegen dem leichteren Gewicht und, dass das Gewicht nichts mit der Fallgeschwindigkeit zu tun hat. Stimmt das? Hat das Gewicht eines Körper absolut nichts mit der Fallgeschwindigkeit zu tun? Und warum kommen dann, bei einem Versuch von Galilei, zwei unterschiedlich große Steine fallen zu lassen (soweit ich weiß), beide Steine gleichzeitig auf? Oder wenn ich jetzt ein Buch (höherer Luftwiderstand) und einen kleinen Zettel (weniger Luftwiderstand) fallen lasse, kommt das Buch auch früher an. Irgendwie sagt jeder was anderes. Außerdem habe ich gelesen, dass eine Metallkugel vor einer Styroporkugel mit gleicher Größe und Form ankommt. Aber eine Gefüllte Flasche gleichzeitig mit einer leeren Flasche der gleichen Größe und Form auftrifft. Was ist jetzt richtig? Und stimmt es auch, dass man nur zu so einem Versuch ohne Luftwiderstand (z.B. in einer Vakuum Röhre oder auf dem Mond) freier Fall sagt? Habe nämlich auch gehört, dass es auf der Erde, wegen dem Luftwiderstand, nicht freier Fall heißt (sondern realer Fall). Und was ist bei der Definition zum freien Fall auf Wikipedia damit gemeint, dass beim freien Fall kein Luftwiderstand vorhanden ist, oder dass er vernachlässigt werden kann? Danke!

...zur Frage

Fliege im Zug oder im Auto

Die Situation kennt jeder.

Im Auto oder im Zug fliegt eine Fliege umher.

Warum aber knallt die Fliege nicht an die Heckscheibe wenn man mit dem Auto auf der Autobahn fährt? Oder warum fliegt die Fliege im Schnellzug genau gleich schnell wie draussen im Garten? Eine Fliege kann doch nicht 120 h/km schnell fliegen!?

Hat das mit der Erdanziehungskraft zu tun? Oder was gibt es für eine Erklärung dafür? Wenn ich mich im Auto nicht anschnalle, dann würde ich doch auch auf die Rückbank katapultiert.

Dies kann man nun noch weiterspinnen: Wenn ich auf dem Fussballplatz einen Ball gerade in die Höhe werfe und einen Schritt nach vorne Mache, dann fällt der Ball hinter mir auf den Boden.

Wenn ich im Auto oder im Zug fahre, bewege ich mich sozusagen auch nach vorne, trotzdem kommt der Ball wieder gerade nach unten...

Wie kann man sich dieses Phänomen erklären???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?