Wo ist die Bremse im Cockpit für die Räder beim Airbus a319

2 Antworten

Hallo,

das sind die Ruderpedale. Mit dem ganzen Fuß ein Pedal schieben, dreht das Flugzeug in eine Kurve, mit den Fußballen beide herunterdrücken, betätigt die Bremse. Dies geschieht allerdings nicht direkt wie bei einem Auto, sondern geht - wie bei Airbus üblich - als Kommando an einen Computer, in diesem Fall an die BSCU (Brake and Steering Control Unit).

Von dort werden dann die Servo-Ventile angesteuert, die wiederum den Hydraulikdruck freigeben. Jedes Rad hat einen "Wheelspeed-Transducer", der die Drehgeschwindigkeit des Rades misst und an die BSCU meldet und einen "Anti-Skid-Sensor", der ein Rutschen (die Vorstufe zum Blockieren) des Rades an die BSCU leitet. Dort wird dann der Bremsdruck entsprechende reduziert (aber nicht auf Null, wie beim Auto-ABS), sondern nur so weit, bis das Rad wieder frei dreht.

 - (Flugzeug, Airbus, A319)

Also ich hau immer gleich den Umkehrschubi rein ^^ ;-)

0

Bei der Landung wird der Umkehrschub und die Autobrakes auf Stufe 1,2,3,4 oder Full eingestellt. Beim fahren auf dem Taxiway wird mit den Ruderpedalen gebremst. Das geht sehr gleichmäßig ohne ruckeln. Und auf dem Taxiway wird NIEMALS der Umkehrschub aktiviert!!!

0

Es gibt zwei Möglichkeiten:

1) Durch das nach vorne Kippen der Seitenruderpedale. Das rechte Pedal bremst das rechte Hauptfahrwerk, das linke Pedal das linke. Das Bugfahrwerk ist nicht gebremst.

2) Durch Betätigen der Parkbremse (Parking Brake). Sie befindet sich in der MIttelkonsole (Pedestal) ganz hinten in der Mitte: http://cdn-www.airliners.net/aviation-photos/middle/7/2/4/0318427.jpg

Was möchtest Du wissen?