Wo ist der Unterschied? Copic marker vs. Copic ciao?

3 Antworten

Auch wenn die Frage schon etwas älter ist, sie kommt dennoch in den Weiten des WWW öfter auf als man denkt.

Copic ist eine Stiftmarke des Herstellers Holtz. Unter Copic werden verschiedene Marker sowie "Fineliner" verkauft. Dafür gibt es dann unter dem Namen auch spezielles Papier und dergleichen.

Von Copics gibt es vier verschiedene Markerarten: Sketch, Classic, Ciao und Wide.


Der Sketch

Der Sketch ist der Marker mit den meisten Farben. Er ist oval, hat eine dicke und eine pinselartige Spitze. Mit um die 8€ pro Stift ist er auch der teuerster. Der Sketch gehört mehr in die Designer-Schiene, weil sich mit der Pinselspitze besser scribblen lässt.

der Classic

der klassische Copic ist viereckig. Preislich liegt er im oberen Segment, ist aber etwas günstiger als der Sketch. Das liegt u.A. darin begründet, dass er keine Pinselspitze hat sondern nur eine breite und eine dünne. Außerdem fasst er nicht ganz so viel Farbe wie der Sketch. Die Farbpalette beim Classic ist ebenfalls etwas kleiner. Der klassische Copic hat seinen Ursprung in der Architektur und wird auf Grund seiner Spitzen noch heute gern von Architekten verwendet.

der Ciao

Der Ciao hat von allen gängigen Markern die geringste Anzahl an Farben. Er ist aber auch der günstigste. Der Ciao hat ein detlich kleineres Fassungsvermögen als der Sketch oder der Classic, hat aber die selben Spitzen wie der Sketch. Er wird bevorzugt von Mangaka und Nachwuchskünstlern verwendet, weil er so günstig in der Anschaffung ist.

der Wide

Der Wide ist der wohl größte Copic und zeichnet sich durch eine extrem breite Spitze aus. Mit ihr lassen sich große Flächen kolorieren. Der Wide gilt gemeinhin als Spezialzubehör und ist auch nur in wenigen Farben erhältlich.

Generell ist jeder Copic nachfüllbar. Die Spitzen lassen sich ohne Schwierigkeiten austauschen und erneuern. Es gibt von jeder Copic-Art auch Leerstifte, die man z.B. mit Nachfüllern befüllen kann - oder in die man eigene Farbkompositionen einfüllen kann.

Wenn du eine Übersicht über alle Farben haben willst, dann folge bitte diesem Link: http://digital-art.bplaced.net/filemanager/bccc.jpg

Mit dieser Übersicht behalte ich den Überblick über alle Copics, die ich habe. Da ich keine Wide besitze, sind die auch nicht auf der Tabelle mit drauf.

Copic Marker:

+:

- 322 verschiedene Farben

- viereckig, dann rollen sie nicht überm Tisch

- auffüllbar

- 3 verschieden Größe (normal, sketch und groß)

- Man kann die Spitze ersetzen wenn sie kaputt ist

- Bessere Asuwahl von Hauttönen

- Sets

-:

- Teuer (in Amerika ca. je 5 $ in Deutschland ca. 5-3€)

- Man findet sie nicht überall (und im Internet auch selten wenn man welche aus Europa                                kaufen will)

 

Copic Ciao:

+:

- soweit ich weiß 180 verschieden Farben

- Sets (Auch Hautton-sets, Auto-sets)

- Spitzen ersetzbar

- billiger als Markers (in Deutschland um die 3 € )

- auffüllbar

- 2 verschiedene Größen (medium und groß )

-:

- Man findet sie auch nicht so gut in Deutschland. Also auch lieber ins Internet gucken.

- Sind rund, und rollen schneller vom Tisch

 

Also wie du siehst ist der unterschied seeehr klein. Es lohnt sich fast schon ciao zu kaufen, da sie billiger sind. Außerdem gibt des nur einen geringen fast unsichtbaren unterschied zwischen ihren Ausmal Künsten. Bei den Ciao gibt es zwar wenig Farben aber ich glaub nicht das du grad 10 verschieden Farben brauchst um zum Beispiel ein Gesicht auszumalen :D

Weitere Infos und Produkte findest du hier:

http://www.kunstpark-shop.de/index.php?

Mussu bisschen auf der Seite rumsuchen dann findest du noch mehr Info.

Ich hoffe meine Antwort hilft dir(:

LG ipwndogs

Was möchtest Du wissen?