Wo in Europa ist es im Winter am wärmsten?

5 Antworten

Alles ganz nett, aber nachts kalt und wenns regnet .... Bleiben nur die Kanaren: In der Sonne heiß, im Schatten nett und nachts nur kühl. Dazu Billigflieger und günstige Hotels. Man spricht Deutsch und Englisch. Und die Spanier verkaufen eine Flasche Wasser am Strand für ne Euro. Sind zwar eher uninteressiert an den Touris aber durchweg freundlich.

Landschaft ist für 2 Wochen ausreichend und übersichtlich

Die Algarve hat das Wärmste Winterklima Europas. Unter
http://www.online-reisefuehrer.com/europa/portugal/klimatabelle-reisezeit.htm

kann man verschiedene Länder vergleichen. Wir fahren ca alle 3 Jahre mit dem PKW nach Albufeira. Wir haben dort eine private portugiesische Ferienwohnung gefunden und fühlen uns in Portugal, auch wegen der dort herrschenden Sauberkeit , sehr wohl. Mit dem Wohnmobil wird man vermutlich noch mehr Freude haben; sieht man diese doch zum Teil sogar an den Meeresbuchten stehen.
Reiner

Algarve gehört zwar zu den wärmsten orten europas , aber es ist mit garantie nicht der wärmste ort in europa.   allein in PALERMO ,ist es im winter etwas wärmer als in algarve.  du hast wahrscheinlich nur auf die höchstemperatur geachtet..... du soltest aber auch die tiefsttemperaturen im auge behalten , dann bist du schlauer ;-) 

auf jedenfall gibt es einige stellen in spanien , italien , griechenland , portugal und der türkei die zu den wärmsten orten im winter gehören. 

und wie einer hier berichtet hat, das antalya dazu gehöre , stimmt nicht....in antalya kann es auch mal frosten im winter (besonders nachts).....wenn dann eher Alanya und nicht Antalya.

p.s. im gesamten mittelmeerraum ist lampedusa mit garantie , der wärmste ort.....und natürlich die kanarischen inseln ..... diese gehören aber alle geografisch zu afrika und nicht zu europa. 

1

Oh, ich habe einen wichtigen Aspekt vergessen zu erwähnen... Flugreiseziele fallen quasi flach, da ich auf gar keinen Fall ein Flugzeug betreten will/kann :) Deshalb beschränken sich mein Radius auf Reiseziele, die mit dem Wohnmobil erreichbar sind.

Ich schau mir jetzt mal den Link an und danke schon mal.

Gruß, Marc a.k.a Lordstoneage

Meine Nachbarn fahren jedes Jahr von Anfang Dezember bis Anfang März nach Südspanien. Sie arbeiten dort in einer Kirchengemeinde und verbringen so die kalte Jahreszeit im Süden. War selbst auch schon mal für 2Wochen dort unten im Hotel.Südlich von Marbella,fast in Gibraltar.Ist eine schöne Ecke,gibt viel zu sehen.Günstige Preise,billiger Sprit.

Hallo lordstoneage,
also man kann sehr gut auf den kanarischen Inseln z.B. auf Gran Canaria seinen Langzeiturlaub (2-3 Monate) verbringen. Vom Wetter her (20°C auch im Winter) sind die Kanaren das ganze Jahr über bereisbar. Wenn ich noch einen persönlichen Tipp geben darf, würde ich es mal mit Ägypten (Afrika) versuchen, da kann man nicht's verkehrt machen und ist auf der sicheren Seite vom Wetter her. Man könnte so einen Langzeiturlaub in Ägypten z.B. mit Kunst und Kultur (Nilkreuzfahrt plus anschließendem Badeaufenthalt am roten Meer) verbinden. Ich hoffe es hilft weiter:-)
Gruß Albert

Was möchtest Du wissen?